Behandlung "exotischer" Schriftarten im HTML-Format

28/12/2007 - 14:48 von Thomas Wiedmann | Report spam
Hallo,

wie wird eine Nachricht, die in Outlook 2000 bzw. 2003 im HTML-Format mit
"exotischen" Schriftarten erstellt wurde, bei einem Empfànger dargestellt,
der diese Schriftarten nicht auf seinem Rechner installiert hat, z. B. weil
da kein MS Office drauf ist?
Bei einem HTML-Dokument kann man ja Alternativ-Fonts definieren; geht dies
auch bei einer HTML-Nachricht, die in Outlook verfaßt wird; falls ja, wie?
Kann man eigentlich überhaupt mit Outlook den Quelltext einer HTML-Nachricht
vor dem Absenden bearbeiten; falls ja, wie?
Welche gàngigen Schriftarten sind denn allgemein zu empfehlen, d. h. was ist
eigentlich gàngig?

Anmerkung:
Natürlich mag es besser sein, Nachrichten eher als Nur-Text zu versenden,
aber die Weihnachts-Mails, die ich kürzlich versandt hatte, wollte ich doch
etwas anders garnieren. Bislang hat sich zwar noch niemand beschwert, daß er
was nicht lesen konnte, aber beim Verfassen der Mails kamen mir eben die o.
g. Fragen.


Danke für alle guten Tips.

Thomas Wiedmann
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Wiedmann
07/01/2008 - 07:32 | Warnen spam
alternativ kann man solche gestalteten E-Mails auch mit Outlook Express
erstellen und dann entweder gleich damit verschicken oder sich nach
Outlook importieren und > dann weiterverarbeiten. Outlook Express bietet
die Möglichkeit den Quelltext zu bearbeiten (Ansicht/Quelltext bearbeiten)



Wie importiert man eine Nachricht, die in Outlook Express erstellt wurde,
ohne sie dort zu versenden, nach Outlook, wenn Outlook Express nicht der
Standard-Mail-Handler ist?

Thomas Wiedmann

Ähnliche fragen