Bei Application.ProductVersion immer 1.0.0.0

22/02/2009 - 10:38 von Gernot Pfeifer | Report spam
Hello world,

es ist doch immer wieder erstaunlich mit was man in vb.Net zu kàmpfen hat.

Ich versuche(1) mit dem Befehl "Application.ProductVersion" in meiner
Applikation die Version einzublenden.

Obwohl die Revisionsnummer sich artig automatisch bei der Veröffentlichung
erhöht, bekomme ich mit o. g. Befehl
immer nur als Ergebnis die Produktversion 1.0.0.0

Kann mir da jemand einen hilfreichen Tip geben? Warum wirft der Befehl nicht
die tatsàchliche Produktversion aus?

Ich habe natürlich schon gegoogelt, bin aber aus den Ergebnissen nicht
richtig schlau geworden. Liegt u. U. auch daran, dass ich ein Spàtumsteiger
von VB6 bin und dabei bin erste Erfahrungen mit vb.net zu sammeln. In den
von mir gefundenen Ergebnissen zum Thema wird hàufig von Manifesten
gesprochen daraus ergibt sich dann wohl die zweite Frage ;-)

Viele Dank für jede Hilfe
Gernot
 

Lesen sie die antworten

#1 Thorsten Doerfler
22/02/2009 - 12:17 | Warnen spam
Gernot Pfeifer schrieb:
es ist doch immer wieder erstaunlich mit was man in vb.Net zu kàmpfen hat.

Ich versuche(1) mit dem Befehl "Application.ProductVersion" in meiner
Applikation die Version einzublenden.

Obwohl die Revisionsnummer sich artig automatisch bei der Veröffentlichung
erhöht, bekomme ich mit o. g. Befehl
immer nur als Ergebnis die Produktversion 1.0.0.0



Du meinst die ClickOnce Veröffentlichung? Die àndert nur die Version des
Installationspakets. Die kannst Du über

My.Application.Deployment.CurrentVersion

auslesen.

Kann mir da jemand einen hilfreichen Tip geben? Warum wirft der Befehl nicht
die tatsàchliche Produktversion aus?



Weil die Produktversion, ebenson wie die FileVersion von Dir manuell zu
pflegen ist. Beispielsweise durch ein Build-Script, das vorm Kompilieren
ausgeführt wird. Eine automatische Inkrementierung der Versionsnummer,
gibt es nur noch für die AssemblyVersion, aber man tut gut daran, auf
diese Automatik zu verzichten, da diese eine viel wichtigere Aufgabe
hat, als den aktuellen Versionsstand wiederzugeben.

Es gibt hier verschiedene Praktiken, diese Version zu zàhlen. Bei VB6
gab es die Möglichkeit diese bei jedem Buildvorgang hochzàhlen zu
lassen. Das müsste man mit einem Add-In bzw. Makro Nachrüsten. Im
Zusammenspiel mit einer hoffentlich eingesetzten Sourceverwaltung, wie
Sourcesafe, Subversion oder im professionellen Umfeld TFS, bietet sich
eher an hier die Revisons- bzw. Changeset-Nr. einzupflegen, um hier auch
aus dem System den Zustand entsprechend abfragen zu können.

Beispiele und Scripte gibt es im Internet zu Hauf zu beiden Varianten.

Thorsten Dörfler
Microsoft MVP Visual Basic

vb-hellfire visual basic faq | vb-hellfire - einfach anders
http://vb-faq.de/ | http://www.vb-hellfire.de/

Ähnliche fragen