Bei Installation wird Speicher nicht erkannt.

18/08/2008 - 15:56 von Michael Schütz | Report spam
Hallo,

ich versuche gerade auf einem alten Notebook Win98 zu installieren.
Die Installation bricht mit der Meldung ab, dass Win98 mindestens 16
MB RAM benötigt. Es sind aber definitiv 32 MB vorhanden. Was kann ich
da machen?

Das Notebook kann nicht von CD booten, weshalb ich zunàchst ein
FreeDOS starte, weil die Installationsdiskette von Win98 das CD-
Laufwerk nicht erkennt, und dann das Setup von 98 aufrufe. Dieses
Startet dann normal und bricht wie oben beschrieben ab. Wie kann ich
dem Setup-Prozess mitteilen, dass genügend Speicher vorhanden ist?

Danke,
Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Rainer Wahl
18/08/2008 - 18:47 | Warnen spam
Michael Schütz schrieb am 18 Aug 2008:

ich versuche gerade auf einem alten Notebook Win98 zu installieren.
Die Installation bricht mit der Meldung ab, dass Win98 mindestens 16
MB RAM benötigt. Es sind aber definitiv 32 MB vorhanden. Was kann ich
da machen?



Hört sich nach vergurkter Config.sys an (Himem.sys fehlt?).

Das Notebook kann nicht von CD booten, weshalb ich zunàchst ein
FreeDOS starte, weil die Installationsdiskette von Win98 das CD-
Laufwerk nicht erkennt, und dann das Setup von 98 aufrufe. Dieses
Startet dann normal und bricht wie oben beschrieben ab. Wie kann ich
dem Setup-Prozess mitteilen, dass genügend Speicher vorhanden ist?



Lade dir einmal eine "richtige" Win98 Bootdiskette herunter, z.B. da:
http://www.pc-krueger.de/download.html

Alternativ überprüfe deine Konfigurationsdateien Config.sys und
Autoexec.bat, ob sie alles mit dabei haben, was du brauchst.
http://www.deinmeister.de/dosconf.htm


-=( Rainer )=-

Airbrush FAQ: http://www.r-wahl.de/airbrush/faq.php
Baubericht ME-109 RC-Flugmodell:
http://www.r-wahl.de/modellbau/me-109/me-109.php

Ähnliche fragen