Forums Neueste Beiträge
 

Bei Mailversand existierender Zielserver im DNS nicht gefunden

20/09/2007 - 13:49 von Michael Kuhn | Report spam
Hi Leute,
ich habe ein kleines Problem mit unserem Exchange 2003 Server und einer
bestimmten eMailadresse in Afrika. Von Exchange Server bekomme ich nach
kurzer Zeit eine Meldung "Der Zielserver für diesen Empfànger wurde im
DNS nicht gefunden. Prüfen Sie die E-Mail-Adresse, und versuchen Sie es
erneut." und so weiter...
Ich habe von dem Exchange Server aus versucht den MX Eintrag per
nslookup zu ermitteln und bekomme diesen auch raus. Wenn ich mich dann
per Telnet auf den Mailserver verbinden will dann kommt eine Meldung von
der Firewall. Diese nimmt das als Proxy an und leitet es dann wohl
weiter. Das komische ist das die erste Meldung zum Teil recht lange
dauert (z.B. bis zu 10 Sekunden). Im Exchange Server ist eingestellt das
er erst einen Timeout bei 10 Minuten bekommt (Standardeinstellungen).
Hat einer eine Idee was das sein könnte?
Gruß,
Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Marc Jochems
20/09/2007 - 14:24 | Warnen spam
Hallo Michael

ich habe ein kleines Problem mit unserem Exchange 2003 Server und einer
bestimmten eMailadresse in Afrika. Von Exchange Server bekomme ich nach
kurzer Zeit eine Meldung "Der Zielserver für diesen Empfànger wurde im
DNS nicht gefunden. Prüfen Sie die E-Mail-Adresse, und versuchen Sie es
erneut." und so weiter...
Ich habe von dem Exchange Server aus versucht den MX Eintrag per
nslookup zu ermitteln und bekomme diesen auch raus. Wenn ich mich dann
per Telnet auf den Mailserver verbinden will dann kommt eine Meldung von
der Firewall. Diese nimmt das als Proxy an und leitet es dann wohl
weiter. Das komische ist das die erste Meldung zum Teil recht lange
dauert (z.B. bis zu 10 Sekunden). Im Exchange Server ist eingestellt das
er erst einen Timeout bei 10 Minuten bekommt (Standardeinstellungen).
Hat einer eine Idee was das sein könnte?



Es geht also nicht um deinen Exchange, sondern den externen E-mail Server,
der nicht Ordentlich antwortet. Da würde mir Tarpitting einfallen. Dabei wird
der E-Mail Server so konfiguriert, dass er absichtlich eine gewisse Zeit
wartet, bis er eine Antwort sendet. Wenn der Admin der Domàne in Afrika den
etwas zu hoch eingestelt hat, kann so ein Timeout schon mal passieren! Der
Exchange kann sowas auch:
http://msexchangeteam.com/archive/2...75851.aspx

Du solltest dich mit dem Admin des E-Mail Server mal in verbindung setzten
und mal nachfragen.

Grüße

Marc Jochems

Ähnliche fragen