Bei Programmstart das Ergebnis einer Abfrage speichern

07/04/2011 - 14:35 von Michael Alexander | Report spam
Hallo!

Ich möchte beim Programmstart einer VB6 Anwendung das Ergebnis einer Abfrage
temp speichern, damit nicht bei jedem Ausführen eines Codes wiederum das
Ergebnis der Abfrage (Datenbasis tausende Datensàtze einer Access-Datenbank)
ermittelt werden muß.

Wie speichere ich dieses temporàre Ergebnis im Programm, bzw. habe das
Ergebnis so lange zur Verfügung, bis die Anwendung gechlossen wird?

Konkret:
Es werden in eine Access-Tabelle Datensàtze mit Barcodes eingelesen. Die
vorkommenden Barcodes haben an der ersten 6 Stellen eine Kundennummer. Diese
Kundennummer (derzeit ca. 6) kommen aber aus dem Abfrage-Ergebenis aus
tausenden Kundendatensàtze. Es soll aber nicht bei jedem Einlesen des
Barcodes diese Abfrage übers Netz gejagt werden müssen, sondern nur einmal
bei Programmstart, weil die 6 Kunden sich solange das Programm làuft nicht
àndern können. Somit würde es genügen, sie temporàr "im Programm" zur
Verfügung zu haben um die Barcodes checken zu können.

Danke
Michael

VB 6 SP5, WIN XP Pro SP3
 

Lesen sie die antworten

#1 Thorsten Albers
07/04/2011 - 15:00 | Warnen spam
Michael Alexander schrieb im Beitrag
<inkaua$c59$...
Ich möchte beim Programmstart einer VB6 Anwendung das Ergebnis einer


Abfrage
temp speichern, damit nicht bei jedem Ausführen eines Codes wiederum das
Ergebnis der Abfrage (Datenbasis tausende Datensàtze einer


Access-Datenbank)
ermittelt werden muß.



Die Bewohner dieser Diskussionsgruppe haben sie seit làngerer Zeit
aufgegeben und sind umgezogen nach
de.comp.lang.vbclassic

Zusàtzlich für Datenbankfragen:
de.comp.datenbanken.ms-access

Thorsten Albers

gudea at gmx.de

Ähnliche fragen