bei Terminalserver Anmeldemaske Domaine verstellt

01/10/2007 - 07:35 von Matthias Wolf | Report spam
Guten Morgen Zusammen,

wir haben bei unseren Terminalserver teiweise das Problem,
das nach einem Reboot, bei allen Rechner nicht die Domaine in der
Anmeldemaske steht, sondern der lokale PC-Name, d.h. ich rufe mein mstsc auf
und bei "Anmelden an" steht nicht wie gewohnt die Domaine sondern der
Servername.

Normalerweise definiert man ja in der RDP-Verknüpfung die
Anmeldeinformation, d.h. unter anderem auch welche Domaine ausgewàhlt sein
soll, diese Einstellungen werden jedoch anscheinend übergangen.
Wenn ich mich nun lokal am Terminalserver anmelde und die Domaine auswàhle
hierzu, ist das Problem für alle User behoben.

Hatte jemand schon einmal das gleiche Problem?

Gruß Matthias
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Ruch
01/10/2007 - 17:31 | Warnen spam
Matthias Wolf schrieb:
Guten Morgen Zusammen,

wir haben bei unseren Terminalserver teiweise das Problem,
das nach einem Reboot, bei allen Rechner nicht die Domaine in der
Anmeldemaske steht, sondern der lokale PC-Name, d.h. ich rufe mein mstsc auf
und bei "Anmelden an" steht nicht wie gewohnt die Domaine sondern der
Servername.



Wir hatten das Problem auch schon, und haben es einfach umschifft: an
der Konsole sich unter dem Domànenadmin anmelden und rebooten, gut ist...

Gruss
Thomas

Ähnliche fragen