Bei (zweiter) Remote-Anmeldung erscheint auf der Konsole der Anmeldebildschirm

04/09/2008 - 20:39 von Franc Walter | Report spam
Hallo,
neuerdings habe ich ein sonderbares Phànomen auf einem
XP-"Terminalserver":
Ein Benutzer ist lokal angemeldet (als Admin). Jetzt will ich mich mit
diesem Rechner remote verbinden, mit anderer Benutzerkennung, und
sobald ich das tue, erscheint für den lokal angemeldeten Benutzer der
Anmeldebildschirm, wo er sich neu anmelden muss um weiter zu arbeiten.
Meldet er sich an, kann er weiterarbeiten und meine zweite Sitzung
bleibt auch erhalten.
Wenn ich mich dann abmelde, oder die Sitzung schliesse (ohne
Abmeldung) kommt wieder der (àusserst làstige) Anmeldebildschirm.
Ich habe dieses Problem aber auch wenn ich von einem ganz anderen
Rechner remote auf den "TS" zugreife, also am Client liegt es wohl
nicht.
Das war vorher definitiv nicht so. Ich meine vorher und vermute das
liegt an irgendeinem Windows-Update, aber nicht SP3, das ist nicht
drauf (weder beim TS, noch beim Client).
Oder habe ich da irgendeinen Schalter übersehen? Kennt jemand dieses
(neue) Gebaren?

Mein System:
Client: XP prof. SP2
TS: XP prof. SP2 (mit termsrv.dll für mehrere Sitzungen siehe z.B.:
http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?tƒ877 )
 

Lesen sie die antworten

#1 Franc Walter
04/09/2008 - 21:06 | Warnen spam
On 4 Sep., 20:39, Franc Walter wrote:

Wenn ich mich dann abmelde, oder die Sitzung schliesse (ohne
Abmeldung)



Ich habe mich (mal wieder:) getàuscht:
Wenn ich mich richtig abmelde, kommt kein Anmeldebildschirm für den
lokalen Benutzer und auch nicht, wenn ich mich daraufhin wieder
(remote) anmelde.
Nur wenn ich die Sitzung ohne Abmeldung beende kommt das und dann,
wenn ich mich an diese (noch offene) Sitzung wieder anmelde.

Kann man das vielleicht doch auch ausschalten, dieses Verhalten?
Also dass der lokale Benutzer auch bei nur beendeter Sitzung (ohne
Abmeldung) KEIN Anmeldebildschirm erhàlt?

Ähnliche fragen