Beim Drucken der 2. Seite eines Dokuments stimmt die Schriftart ni

28/08/2008 - 10:31 von Christina Doerfel | Report spam
Hallo liebe NG,
manchmal wird von einem Rechner aus die 2. Seite eines Worddokuments nicht
richtig ausgedruckt:
die Schrift (Arial 11) ist komprimiert und im Wort sind Leerzeichen.
Wenn ich die Schriftart auf Times New Roman àndere, passt der Ausdruck.
Drucke ich das Dok. von einem anderen Rechner aus, ist der Ausdruck korrekt.

Die Umgebung:
Terminalserver 2003
Word XP
Citrix Metaframe 4.0
HP Laserjet 1320 Treiber LJ1320 oder HP4plus

Am Druckertreiber kann es nicht liegen, den habe ich schon ausgetauscht.
Die Font-Datei kann es auch nicht sein, denn von einem anderen Rechner
(selber TS) gehts.

Hat jemand eine Idee, was da noch sein könnte?
Viele Grüsse
Christina
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Löwe [MS MVP Word]
06/09/2008 - 22:28 | Warnen spam
Hallo Christina,

"Christina Doerfel" schrieb im
Newsbeitrag
news:

manchmal wird von einem Rechner aus die 2. Seite eines Worddokuments
nicht richtig ausgedruckt: die Schrift (Arial 11) ist komprimiert und im
Wort sind Leerzeichen. Wenn ich die Schriftart auf Times New Roman
àndere, passt der Ausdruck. Drucke ich das Dok. von einem anderen
Rechner aus, ist der Ausdruck korrekt.
Die Umgebung: Terminalserver 2003 Word XP Citrix Metaframe 4.0
HP Laserjet 1320 Treiber LJ1320 oder HP4plus



die Ursache ist nur sehr schwer festzustellen. Möglich ist ein beschàdigtes
User-Profil.

Bei weiteren Fragen stehen wir dir jederzeit gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen / With best regards
Thomas Löwe [Microsoft MVP Word]
Es erfolgt keine Beantwortung von Supportanfragen per persönlicher E-Mail.
http://support.microsoft.com

Ähnliche fragen