Beim Outlook eine Zusätzliche Anmeldung notwendig

03/12/2009 - 21:32 von Olaf Coolic | Report spam
Hallo NG,

Ich betreue eine kleine Niederlassung einer großen Firma. Die Zentrale hat
Exchange 2003 - Outlook über VPN an Exchange server. Betreuung kaum
erreichbar.

Einer der Benutzer muss jedesmal beim Outlook öffnen sich nochmals
authentifizieren. Dann funktioniert alles.

Die Zentrale kümmert sich 0 um die Niederlassungen dass heisst das Problem
muss (wenn überhaupt möglich) lokal gelöst werden.

Grbt es irgend ein Workaround, dass der Benutzer sich nicht nochmals
anmelden muss?

Danke
O.
 

Lesen sie die antworten

#1 Roger Wassner
03/12/2009 - 21:43 | Warnen spam
Grbt es irgend ein Workaround, dass der Benutzer sich nicht nochmals
anmelden muss?



klingt wie wenn der client nicht mehr "richtig" in der domain drin ist und
ein durchreichen der angemeldeten credits vom client zur mailbox fehlschlàgt

ist der client überhaupt in der domain?
wenn ja, kann der anwender shares in *der* domain öffnen?
so wie \\domaincontroller\sysvol oder \\domain.tld ?
das sollte dann auch nicht gehen


Mit freundlichen Grüssen / with kind regards
Roger Wassner

Bitte nur in die Newsgroup antworten.

Microsoft Exchange Server Newsgroup
microsoft.public.de.exchange
microsoft.public.de.german.exchange2000.general

"POP3 für Server FAQ" online
http://www.asp-partner.de/de/faq/pop3faq

Ähnliche fragen