Bekommen demnÀchst neue Windows-10-Nutzer noch eine Zugabe?

02/11/2015 - 17:33 von Detlef Meißner | Report spam
Diese Frage stellt sich, wenn man sich den Anteil von Windows 10
anschaut, der trotz aller Pressversuche nicht nicht mehr so richtig
zunehmen will.
http://m.chip.de/news/Windows-10-au...e=nl_chipn@dy&utm_medium=chip-newsletter&utm_campaign-11-2015+15%3A53%3A37

Detlef
 

Lesen sie die antworten

#1 Arno Welzel
02/11/2015 - 18:33 | Warnen spam
Detlef Meißner schrieb am 2015-11-02 um 17:33:

Diese Frage stellt sich, wenn man sich den Anteil von Windows 10
anschaut, der trotz aller Pressversuche nicht nicht mehr so richtig
zunehmen will.
http://m.chip.de/news/Windows-10-au...m_campaign-11-2015+15%3A53%3A37




Ich sehe persönlich auch keinen Grund, auf Windows 10 umzustellen.
Windows 7 làuft hier als 64-Bit-Version völlig problemlos und bekommt
noch bis 2020 Sicherheitsupdates. Auch ist nicht erkennbar, dass die von
mir genutzte Software in absehbarer Zeit Windows 10 voraussetzt.

Ähnlich wird es vielen Leuten gehen - wozu ein funktionierendes System
àndern, wenn man nichts vermisst? Selbst bei MacOS kenne ich etliche
Leute, die nicht jede OS X-Version mitmachen, weil auch da das Update
nicht immer so schmerzfrei ist, wie behauptet.


Arno Welzel
http://arnowelzel.de
http://de-rec-fahrrad.de
http://fahrradzukunft.de

Ähnliche fragen