Belegungsplan erstellen

18/03/2008 - 19:57 von Sebastian | Report spam
Hallo zusammen,

ich schreibe derzeit ein Verwaltungsprogramm für ein Hotel, in dem
Reservierungen, Karteien und Rechnung verwaltet und bearbeitet.

Ich habe soweit alles im Griff, mein einziges Problem ist der Belegungsplan,
eine Übersicht aller Reservierungen.
Das Grundmodell ist kein Problem: Daten, Zimmer, Reservierungen als Balken
anzeigen. Alles ok. Ich bekomm es nur nicht hin, dass der User die Balken per
Drag and Drop verschieben kann oder die Balken verlàngern bzw. verkürzen
kann. Es geht zwar, aber nur mit sehr großem Umstand.

Ich hab es als erstes mit einem MSFlexGrid versucht, bin aber am Punkt, wo
die Balken veràndert werden sollen gescheitert. Ich habe eine Belegungsplan
erstellt, der besteht allerdings aus ewig vielen Labels und Hilfs-Labels und
der Code ist das pure Chaos.

Gibt es eine mehr oder weniger einfache bzw. komfortable Lösung, um soetwas
darzustellen?

Bitte Hilfe, ich verzweifel.

Danke.
Sebastian
 

Lesen sie die antworten

#1 Wolf Linde
18/03/2008 - 20:06 | Warnen spam
Suche doch mal nach Gantt-OCX-Controls,
die nehmen Dir ne Menge Arbeit ab.




"Sebastian" schrieb im Newsbeitrag
news:
Hallo zusammen,

ich schreibe derzeit ein Verwaltungsprogramm für ein Hotel, in dem
Reservierungen, Karteien und Rechnung verwaltet und bearbeitet.

Ich habe soweit alles im Griff, mein einziges Problem ist der
Belegungsplan,
eine Übersicht aller Reservierungen.
Das Grundmodell ist kein Problem: Daten, Zimmer, Reservierungen als Balken
anzeigen. Alles ok. Ich bekomm es nur nicht hin, dass der User die Balken
per
Drag and Drop verschieben kann oder die Balken verlàngern bzw. verkürzen
kann. Es geht zwar, aber nur mit sehr großem Umstand.

Ich hab es als erstes mit einem MSFlexGrid versucht, bin aber am Punkt, wo
die Balken veràndert werden sollen gescheitert. Ich habe eine
Belegungsplan
erstellt, der besteht allerdings aus ewig vielen Labels und Hilfs-Labels
und
der Code ist das pure Chaos.

Gibt es eine mehr oder weniger einfache bzw. komfortable Lösung, um
soetwas
darzustellen?

Bitte Hilfe, ich verzweifel.

Danke.
Sebastian

Ähnliche fragen