Beleuchtung für Videos

26/07/2014 - 21:45 von Holger | Report spam
Hallo,

da hier ja einige Mitleser zum Beispiel via Youtube kleine Videos zu
technischen Themen produzieren, hoffe ich, daß meine Frage
verstàndnisvoll beantwortet wird.

Ich möchte gerne ebenfalls solche Videos drehen und suche nach einer
brauchbaren Beleuchtung, die aber doch bitte auch kostenmàßig im Rahmen
bleiben soll. Zuerst fand ich LED-Leuchten bei Amazon und in der Bucht,
aber mir fiel auf, daß diese Leuchten relativ klein sind und vermutlich
nur zur Ausleuchtung eines Portràts taugen. Wenn man einen Arbeitsplatz
filmen will, auf dem jemand hantiert, braucht man augenscheinlich
anderes Licht. Mein Gedanke wanderte also zu den Halogenstrahlern aus
den Baumàrkten, die wiederum in der Bucht zum halben Preis gehökert
werden. Dann überlegte ich mir, daß ich ja eigentlich schon die Lampen
habe, aus den Fuser-Einheiten entschlafener Laserdrucker nàmlich. Müßte
man also nur noch ein Gehàuse dafür finden, hinten Reflektor, vorne
Glas, das alles ordentlich eingebaut und auf Kamerastative schraubbar.
Das hàtte ich am liebsten. Wie seht ihr das? Und wie kann ich da was
brauchbares realisieren?

Holger
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralph Aichinger
26/07/2014 - 22:52 | Warnen spam
Holger wrote:
Ich möchte gerne ebenfalls solche Videos drehen und suche nach einer
brauchbaren Beleuchtung, die aber doch bitte auch kostenmàßig im Rahmen
bleiben soll. Zuerst fand ich LED-Leuchten bei Amazon und in der Bucht,
aber mir fiel auf, daß diese Leuchten relativ klein sind und vermutlich
nur zur Ausleuchtung eines Portràts taugen. Wenn man einen Arbeitsplatz
filmen will, auf dem jemand hantiert, braucht man augenscheinlich
anderes Licht. Mein Gedanke wanderte also zu den Halogenstrahlern aus
den Baumàrkten, die wiederum in der Bucht zum halben Preis gehökert
werden. Dann überlegte ich mir, daß ich ja eigentlich schon die Lampen
habe, aus den Fuser-Einheiten entschlafener Laserdrucker nàmlich. Müßte
man also nur noch ein Gehàuse dafür finden, hinten Reflektor, vorne
Glas, das alles ordentlich eingebaut und auf Kamerastative schraubbar.
Das hàtte ich am liebsten. Wie seht ihr das? Und wie kann ich da was
brauchbares realisieren?



Nimm eine oder mehrere Leuchtstoffröhren mit EVG (sogar Baumarktprodukte
haben heute ein EVG eingebaut) und mindestens 800er-Farben (besser noch
900er).

Vorteile der Leuchtstoffröhren: Große Lichtquelle, daher weiche Schatten
und gleichmàßige Ausleuchtung, keine harten Kontraste. Billig, hohe
Ausbeute.

Ich hab eine Zeitlang intensiv Fotografie mit Leuchtsstoffröhren gemacht,
und es war in erster Linie ein mechanisches Problem (wie hinstellen daß
sie nicht brechen). Ich finde sie geben ein sehr schönes, àsthetisches
Licht.

Mit einer Halogenlampe *schöne* oder auch nur technisch saubere Videos
zu machen ist IMHO viel viel schwieriger.

/ralph

Ähnliche fragen