benchmark flugsimulator X

27/10/2008 - 21:21 von Jörg | Report spam
habe mal bei thg 4 grafikkarten im benchmark antreten lassen. die geforce
8600gt kann dabei eigentlich unbeachtet sein. meine frage ist nun, ob die
geforce 8800gts im gegensatz zu der geforce 280 oder der hd 4870 die bessere
grafikkarte für den flugsimulator ist. zumindest hat sie dabei höherer fps!
wie kann das sein? die gesamtperformance ist doch bei der 8800gts im
vergleich zu den wesentlich teueren karten (geforce280 und hd 4870) bei
anderen benchmarks wesentlich schlechter. wieso kann sie dann beim
flugsimulator x punkten? oder habe ich da etwas übersehen?

http://www.tomshardware.com/de/char....html?prod[2070]=on&prod[2060]=on&prod[2114]=on&prod[2086]=on

mfg jörg
 

Lesen sie die antworten

#1 Arno Welzel
28/10/2008 - 07:58 | Warnen spam
Jörg schrieb:

habe mal bei thg 4 grafikkarten im benchmark antreten lassen. die
geforce 8600gt kann dabei eigentlich unbeachtet sein. meine frage ist
nun, ob die geforce 8800gts im gegensatz zu der geforce 280 oder der hd
4870 die bessere grafikkarte für den flugsimulator ist. zumindest hat
sie dabei höherer fps! wie kann das sein? die gesamtperformance ist doch
bei der 8800gts im vergleich zu den wesentlich teueren karten
(geforce280 und hd 4870) bei anderen benchmarks wesentlich schlechter.
wieso kann sie dann beim flugsimulator x punkten? oder habe ich da etwas
übersehen?

http://www.tomshardware.com/de/char....html?prod[2070]=on&prod[2060]=on&prod[2114]=on&prod[2086]=on



Die Gesamtperformance ist eben nicht immer das einzig entscheidende
Kriterium für die Eignung für einzelne Programme. Möglicherweise ist die
Karte zwar insgesamt nicht die Schnellste, aber eben genau die
Funktionen, die der Flugsimulator nutzt, werden dort eben besonders
effizient ausgeführt, auch wenn der Rest langsamer ist. Möglicherweise
sind auch im Treiber einige "Optimierungen" vorhanden, die auf Kosten
der Bildqualitàt bestimmte Funktionen besonders schnell ausführen.

Wenn es Dir hauptsàchlich auf diesen Simulator ankommt, würde
wahrscheinlich auch eine 9600 GT reichen - die ist gerade mal 10%
langsamer, kostet dafür aber mit ca. 100-120 EUR nochmal deutlich
weniger als eine 8800 GTS, braucht weniger Strom und làsst sich mit
geeigneten Mitteln (z.B. AC Accellero S1) auch komplett passiv kühlen
(làuft bei mir problemlos - selbst unter maximaler Last mit FurMark wird
das Ding kaum 70°C warm, bei normalen Spielen deutlich unter 60°C).


http://arnowelzel.de
http://de-rec-fahrrad.de

Ähnliche fragen