Benford's Law und die Wahl im Iran

20/06/2009 - 20:11 von Jutta Gut | Report spam
Hallo!

Der Astrophysiker Boudewijn F. Roukema will statistisch nachgewiesen haben,
dass die Wahl im Iran gefàlscht war:
http://derstandard.at/fs/1244461044...-beitragen

Grüße
Jutta
 

Lesen sie die antworten

#1 Roland Damm
21/06/2009 - 00:04 | Warnen spam
Moin,

Jutta Gut schrub:

Der Astrophysiker Boudewijn F. Roukema will statistisch
nachgewiesen haben, dass die Wahl im Iran gefàlscht war:



http://derstandard.at/fs/1244461044...-beitragen

Hab's nicht alles durchgelesen (der Link auf die komplette Arbeit
ist ja im Link drin), aber Wahlbezirke werden ja nun nicht
zufàllig festgelegt. Daher ist es kein Wunder, wenn Benford's
Law verletzt wird.

Die Schülerzahlen von Schulklassen werden ja wohl auch kaum
Benford's Law genügen. Und ebenso werden es die Stimmzahlen bei
der Klassensprecherwahl wohl auch kaum tun.

CU Rollo

Ähnliche fragen