Bennante Spalten zeilenweise durchsuchen

02/03/2010 - 16:23 von Zwiwwelschlot | Report spam
Hallo Leute,

die Verwendung von Namen für Spalten macht Formeln übersichtlich:

X Y X*Y
1 5 5
2 7 14

wenn ich zwei Spalten markiere und mit X bzw. Y benenne, kann man in der
nàchsten Spalte einfach "=x*y" eingeben. Schön.

Ich suche jetzt aber den Maximalwert in der jeweiligen Zeile. Die Formel
"=max(x,y)" funktioniert nicht, weil damit der gesamte Bereich, also beide
Spalten durchsucht werden. In Zeile 1 und 2 steht dann jeweils 14 als
Ergebnis, an Stelle von 7 in der 1. Zeile und 14 in der zweiten.

Kann jemand helfen?

Danke!
 

Lesen sie die antworten

#1 Alexander Wolff
02/03/2010 - 16:48 | Warnen spam
Zwiwwelschlot wrote:
die Verwendung von Namen für Spalten macht Formeln übersichtlich:

X Y X*Y
1 5 5
2 7 14

wenn ich zwei Spalten markiere und mit X bzw. Y benenne, kann man in
der nàchsten Spalte einfach "=x*y" eingeben. Schön.



Wenn Du wirklich die ganzen Spalten (und nicht nur einzelne Zellen)
benennst, werden die Namen qua definitionem durch Excelfunktionen (z.B. MAX)
auch so ausgewertet - anders als bloße Formeln, wie Du sie mit x*y
erstellst.

Ich suche jetzt aber den Maximalwert in der jeweiligen Zeile. Die
Formel "=max(x,y)" funktioniert nicht, weil damit der gesamte
Bereich, also beide Spalten durchsucht werden. In Zeile 1 und 2 steht
dann jeweils 14 als Ergebnis, an Stelle von 7 in der 1. Zeile und 14
in der zweiten.

Kann jemand helfen?




Wenn die MAX()-Funktion in der gleichen Zeile eingesetzt wird.

Z1: Einfügen Name Definieren X beziehtSichAuf =$X1
Z1: Einfügen Name Definieren Y beziehtSichAuf =$Y1
Z1: =X*Y
AA1: =MAX(X;Y)
runterkopieren.
Moin+Gruss Alexander - MVP for MS Excel - www.xxcl.de - mso2000sp3 --7-2

Ähnliche fragen