Benötigte "Grafikpower" > 24", 27", 30"

26/08/2013 - 18:54 von Heinz-Mario Frühbeis | Report spam
Hallo,

gibt es vllt eine Art Richtlinie, wie man das Mehr an Grafikpower
festlegen kann?
Z. Z. habe ich eine GigaByte HD 7770 drin und einen 24" Monitor.
Wie sàhe es denn z. Bsp. bei einer Flugsimulation aus, die ich z. Z. in
1920*1200 ausführe und die bei 4* Antialiasing hie und da schon mal an
die Grenzen kommt (bei Regen, Blitz und Donner, viel Flugverkehr...)?
Hieße es, daß ich bei einem 27"er evtl "runterschrauben" muss, und bei
einem 30"er erst recht?
Wie sàhe denn eine Richtlinie aus (auch gerne pi*Daumen) falls vorhanden?

Vorab mit Dank
H-MF
 

Lesen sie die antworten

#1 Shinji Ikari
26/08/2013 - 20:31 | Warnen spam
Guten Tag

Heinz-Mario Frühbeis schrieb

gibt es vllt eine Art Richtlinie, wie man das Mehr an Grafikpower
festlegen kann?



Nicht wirklich. Aber es werden gerne benchmarks heran gezogen um ein
'mehr' an GPU rechenleistung darzustellen.

Z. Z. habe ich eine GigaByte HD 7770 drin und einen 24" Monitor.
Wie sàhe es denn z. Bsp. bei einer Flugsimulation aus, die ich z. Z. in
1920*1200 ausführe und die bei 4* Antialiasing hie und da schon mal an
die Grenzen kommt (bei Regen, Blitz und Donner, viel Flugverkehr...)?



Die Frage verstehe ich nicht. Wenn eine Grafikkarte fuer einen
Anwendungszweck nicht reicht, sieht es eben nicht optimal aus.

Hieße es, daß ich bei einem 27"er evtl "runterschrauben" muss, und bei
einem 30"er erst recht?



"evtl." ja.
Denn der 27", 30" oder von mir aus auch auf 3m gross ziehende Beamer
aber nicht mehr Bildpunkte darstellt, 'sieht es evtl.' nicht
schlechter aus, da die Grafikkarte nicht mehr leisten muss als bei
einem 24"m 21", 19" oder was auch immer mit gleicher pixelanzahl und
gleichem Seitenverhaeltnis.
Die groesse der darstellung hat nicht wirklich viel damit zu tun
wieviel eine Grafikkarte leisten muss. Erst wenn man betrachtet
wieviele Pixel und mit welchen Effekten diese dargestellt werden
sollen, kommen Unterschiede zustande.
Mein 27" HANSPREE-SJ28DMBB fordert meine Grafikkarte nicht mehr als
es mein 24" WORTMANN-TERRA-LCD2430W macht, da beide die selbe
physikalische Aufloesung, das selbe Seitenverhaeltniss haben und von
mir gleich angesteuert werden.

Wie sàhe denn eine Richtlinie aus (auch gerne pi*Daumen) falls vorhanden?



Richtlinie fuer was? "Grafikpower"?
Schau, welche Grafikkarte die "Poweruser" des jeweiligen Spieles
empfehlen (evtl. auch an hersteller empfehlung orientieren) und wenn
Du es 'besser' machen willst, nimm eine kompatible Grafikkarte mit
moeglichst mehr Rechenleistung (siehe entsprechende Benchmarks).

Ähnliche fragen