Bentley baut Reichweite der Software-Services aus

28/10/2013 - 19:04 von Business Wire

Bentley baut Reichweite der Software-Services ausBentley CONNECT Services, bereitgestellt auf Windows Azure, erweitern die Informationsmobilität für Projekte und Anlagen der Anwender.

Bentley Systems, Incorporated, der führende Anbieter umfassender Softwarelösungen für nachhaltige Infrastrukturprojekte, gab heute bekannt, dass Bentley CONNECT Services, die sukzessive auf alle Abonnenten der Software von Bentley ausgeweitet werden, um die Reichweite der Informationsmobilität für Projekte und Anlagen zu erhöhen, vollständig über die Cloud-Plattform Windows Azure der Microsoft Corp. bereitgestellt werden. Windows Azure wird das eigene Software- und Supportgeschäft von Bentley vereinheitlichen, sodass es mithilfe von Bentley CONNECT SELECTservices für Softwareverwaltung und technischen Support und Bentley CONNECT LEARNservices die Arbeit der Anwender direkt und „live“ auf sinnvolle Weise unterstützen und ergänzen kann. Darüber hinaus wird es die Grundlage eines inkrementellen Geschäftsmodells sein, sodass Bentley über die Bentley CONNECT MANAGEservices seine Reichweite im Bereich „Software as Services“ vollständig ausbauen kann.

In seiner Rede auf der Konferenz The Year in Infrastructure 2013 vor mehreren Hundert Führungskräften aus Anlagenbau und Bauunternehmen in London ging CEO Greg Bentley auf die effektiven Strategien ein, die in diesem Jahr entwickelt werden – insbesondere von den Hunderten von Nominierten und über 60 von einer Jury ausgewählten Projektfinalisten der renommierten Be Inspired Awards –, und die Vorteile der Informationsmobilität zur Leistungssteigerung von Projekten und Anlagen ausschöpfen werden. Mithilfe einer umfassenden „Vernetzung durch Cloud-Dienste“, so Bentley, könnten Projekte effektiv, sicher und unmittelbar die Renditen der Informationsmobilität aus erfolgreichen bestehenden internen Kollaborations-Initiativen erhöhen.

Um dies zu erreichen, kann Bentley CONNECT eine Verbindung zwischen den Projektumgebungen der Anwender und den Teilnehmern, Firewalls, Versorgungsketten, Gemeinschaftsunternehmen und Software verschiedener Anbieter sowie dem Anwendungsportfolio für Informationsmodellierung von Bentley, den ProjectWise-Kollaborations-Servern von Bentley, den AssetWise-Servern für Betrieb und Wartung und dem wachsenden Portfolio an mobilen Apps von Bentley schaffen. Zu den Cloud-Diensten, die für die Anwender vorgesehen sind, zählen Bentley CONNECT Project Sharing Services, Bentley CONNECT i-model Validation Services, Bentley CONNECT Content Services und Bentley CONNECT Scenario Services.

Die Entscheidung von Bentley, Windows Azure als technische Grundlage für Bentley CONNECT einzusetzen, ermöglicht eine Ergänzung der bewährten Funktionen durch neue Services, die über eine ständig aktive „Cloud“ auf einmalige Weise bereitgestellt werden. Da Bentley die Plattform-as-a-Service und Infrastrukturdienste des Produkts Windows Azure einsetzt, kann das Unternehmen das Potenzial von Microsoft im Bereich hybride Umgebungen im eigenen Rechenzentrum oder in der Cloud ausschöpfen - ein entscheidender Faktor, um die speziellen Anforderungen von Unternehmen zu erfüllen, die sich mit Konzeption, Bau und Betrieb der globalen Infrastruktur befassen. Darüber hinaus ist die weltweite Ausrichtung von Microsoft Azure ein wesentlicher Vorteil, da die Bentley-Anwender in erheblichem Maße zu Projekten in der ganzen Welt beitragen.

Der Senior Vice President von Bentley, Alan Kiraly, führte aus: „Das Team von Windows Azure war sehr kooperativ und hilfsbereit. Wir waren von der Geschwindigkeit, mit der Microsoft neue Rechenzentren und zentrale Dienste von Windows Azure in Bereichen wie Sicherheit, Benachrichtigung, Datenreplikation, Datensynchronisierung und Big-Data-Analyse aufbaut, sehr beeindruckt. Wir können diese Funktionen sofort in unsere Services auf Anwendungsebene nutzen, um die Arbeitsabläufe unserer Anwender in kollaborativen und verteilten Umgebungen aufrechtzuerhalten und zu optimieren.“

„Windows Azure ist eine skalierbare und sichere Cloud-Plattform, die die Möglichkeit bietet, Software zu integrieren und die Zusammenarbeit im Unternehmen zu unterstützen“, so Dewey Forrester, Senior Director von Microsoft. „Bentley hat die Vorteile von Windows Azure ausgeschöpft, um die derzeitigen Möglichkeiten und Angebote für seine Kunden in der ganzen Welt über die Cloud auszubauen.“

Über Bentley Systems, Incorporated

Als globaler Branchenführer verfolgt Bentley das Ziel, Architekten, Ingenieuren, Geoinformatikern, Bauträgern und Anlagenbetreibern umfassende Softwarelösungen für den gesamten Lebenszyklus von Infrastrukturen in die Hände zu geben. Bentley versetzt seine Nutzer in die Lage, Datenmodelle durch integrierte Projekte für hochgradig leistungsstarke intelligente Infrastrukturen einzusetzen. Seine Lösungsplattformen umfassen MicroStation für die Entwicklung und Modellierung von Infrastrukturprojekten, ProjectWise für die Kooperation und Arbeitsteilung von Infrastrukturteams und AssetWise für den Betrieb von Infrastrukturobjekten. Alle diese Lösungen unterstützen ein breites Portfolio von miteinander kompatiblen Anwendungen und werden durch weltweit erhältliche professionelle Dienstleistungen abgerundet. Bentley wurde im Jahr 1984 gegründet und ist zu einem Unternehmen mit über 3000 Mitarbeitern in 50 Ländern angewachsen, das einen Jahresumsatz von über 500 Mio. US-Dollar erwirtschaftet. Seit 2005 hat das Unternehmen mehr als 1 Mrd. US-Dollar in Forschung, Entwicklung und Übernahmen investiert.

Weitere Informationen über Bentley finden Sie unter www.bentley.com und im Jahresbericht des Unternehmens. Abonnieren Sie den Nachrichtenservice RSS feed von Bentley, um automatisch alle Bentley-Nachrichten und Pressemitteilungen zu erhalten. Um eine durchsuchbare Sammlung innovativer Infrastrukturprojekte der jährlich verliehenen Be Inspired Awards zu erhalten, wählen Sie den Zugang zu den Year-in-Infrastructure-Publikationen von Bentley. Mithilfe der Website Be Communities für Social Networking können sich die Mitglieder dieser Infrastruktur-Community vernetzen, untereinander austauschen und voneinander lernen.

Um einen Download des Bentley Infrastructure 500 Top Owners Ranking und somit ein einzigartiges globales Kompendium der erfolgreichsten öffentlichen oder privaten Infrastrukturbetreiber, basierend auf der Höhe ihrer Gesamtinvestitionen in Infrastrukturmaßnahmen zu erhalten, besuchen Sie bitte www.bentley.com/500.

Bentley, das „B“-Logo von Bentley, Be, Bentley CONNECT, MicroStation und ProjectWise sind entweder eingetragene oder nicht eingetragene Marken- bzw. Dienstleistungszeichen von Bentley Systems, Incorporated oder einer direkten oder indirekten hundertprozentigen Tochtergesellschaft. Andere Marken und Produktnamen sind Markenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Bentley Systems, Incorporated
Ansprechpartner für die Presse:
Ron Kuhfeld, +1 610 321 6493
ron.kuhfeld@bentley.com
Folgen Sie uns auf Twitter
@BentleySystems
#YII2013


Source(s) : Bentley Systems, Incorporated