Bentley reicht vertrauliche Registrierunterlagen für den Börsengang seiner Stammaktien der Klasse B bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde ein

08/07/2015 - 10:31 von Business Wire
Bentley reicht vertrauliche Registrierunterlagen für den Börsengang seiner Stammaktien der Klasse B bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde ein

Bentley Systems, Incorporated gab heute bekannt, dass es auf vertraulicher Basis vorläufige Registrierunterlagen für den Börsengang seiner Stammaktien der Klasse B bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde (SEC) eingereicht hat. Der Börsengang soll beginnen, sobald die SEC ihre Prüfung der vorläufigen Unterlagen abgeschlossen hat.

Diese Meldung erfolgt gemäß Regel 135 des US-amerikanischen Securities Act von 1933. Wie in Regel 135 dargelegt, stellt diese Pressemitteilung kein Verkaufsangebot und keine Einholung eines Kaufangebots für Wertpapiere dar. Des Weiteren stellt die Mitteilung auch kein Angebot, keine Angebotseinholung und keinen Verkauf in Rechtsgebieten dar, in denen derartige Angebote, Angebotseinholungen oder Verkäufe vor der Registrierung bzw. Qualifizierung gemäß den Wertpapiergesetzen des jeweiligen Rechtsgebietes gesetzwidrig wären.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Bentley Systems, Incorporated
Ron Kuhfeld, +1 610 321 6493
ron.kuhfeld@bentley.com


Source(s) : Bentley Systems, Incorporated