Benu meldet strategische Finanzierungsrunde im Wert von 27,7 Mio. USD und ernennt erfahrenen Technologie-Experten Dino Di Palma zum neuen CEO

21/10/2014 - 05:21 von Business Wire

Benu meldet strategische Finanzierungsrunde im Wert von 27,7 Mio. USD und ernennt erfahrenen Technologie-Experten Dino Di Palma zum neuen CEOFinanzierungsrunde und Geschäftsleitung mit Fokus auf Wachstum und Marktausweitung.

Benu Networks, der innovative Anbieter von Netzwerk- und Softwarelösungen für Netzwerkbetreiber mit Wi-Fi- und Clouddienstleistungen, gibt bekannt, dass die strategischen Investoren Liberty Global Ventures und Arris Group an der Finanzierungsrunde von Benu im Wert von insgesamt 27,7 Millionen US-Dollar beteiligt sind. Darüber hinaus meldet Benu die Ernennung des Branchenveteranen Dino Di Palma zum Chief Executive Officer. Die bestehenden Anleger Spark Capital, Sutter Hill Ventures und Comcast Ventures nahmen an der Finanzierungsrunde ebenfalls teil.

„Die innovative Lösung von Benu versetzt Betreiber in die Lage, Dienstleistungen bereitzustellen und Richtlinien unabhängig von der Zugangsart auf Nutzer- und Gerätebene zu verwalten. Dieser Ansatz eröffnet eine ganze Reihe neuer Geschäftschancen hinsichtlich Serviceinnovation, Bereitstellungskosten und Schnelligkeit“, erklärte Dan Hennessy, Chief Architecture Officer bei Liberty Global.

„Liberty Global Ventures investiert in Unternehmen, die der Kabelindustrie hohen strategischen Wert bieten, und wir sind sehr gespannt auf die Zusammenarbeit mit dem Team von Benu mit Aussicht auf Innovation in den Bereichen Wi-Fi und Cloud“, so Ankur Prakash, Vice President von Liberty Global Ventures.

Di Palma bringt mehr als 20 Jahre Erfahrung in führenden wachstumsstarken Technologieunternehmen mit. Er war Chief Operating Officer bei Acme Packet, bis dieses Unternehmen im Februar 2013 zum Preis von 2,1 Milliarden US-Dollar von der Oracle Corporation übernommen wurde. Er war dort für globalen Vertrieb und allgemeine Geschäftsentwicklung, Kundendienst und Support sowie Fertigungsorganisationen zuständig.

„Dino Di Palma blickt bereits auf eine erfolgreiche Laufbahn beim Aufbau weltweiter Teams mit Schwerpunkt auf der Betreuung großer Netzwerkbetreiber zurück“, erklärte Jim Dolce, Chairman of the Board bei Benu. „Wir freuen uns sehr darüber, in den Genuss seiner Führungsarbeit und Branchenkenntnisse zu kommen, wenn wir nun das nächste Kapitel der Unternehmensgeschichte von Benu aufschlagen.“

„Die Chance, das Team von Benu Networks zu leiten, das seine innovative Technologie auf dem Weltmarkt anbietet, ist für mich sehr überzeugend“, vermerkte Di Palma. „Sowohl Festnetz- als auch Mobilnetzbetreiber weltweit investieren in modernste Technologie, die sie in die Lage versetzt, cloudbasierte wertsteigernde Dienstleistungen anzubieten, und Benu Networks ist in einer guten Position, dieses Versprechen zu halten.“

Über Benu Networks: Unsere Mission besteht in der Umwandlung des Geschäftsmodells von Netzwerkbetreibern von der Bereitstellung einer bloßen Leitung in das Angebot umsatzgenerierender Dienstleistungen für Endgeräte und Sessions, die den Abonnenten einzigartige Erlebnisse und Wert verschaffen. Benu wurde mit Risikokapital finanziert, angeführt von Spark Capital, Sutter Hill Ventures und Comcast Ventures. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website von Benu Networks unter www.benu.net.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Benu Networks, Inc.
John DePietro, +1 978-223-4700 x5011
Mobil: +1 508-280-3893
jdepietro@benunets.com


Source(s) : Benu Networks, Inc.