Benutzer gleich Rechnernahme

22/01/2010 - 17:10 von Jürgen Hoelzl | Report spam
Hi,

folgende Ausgangssituation:
Netzwerk mit 4 Rechneren (Per to per)
Alle XP PRO SP3
Rechnernamen sind:
Buero1, Buero2, Lager1, Lager2
Benutzernamen sind auch exakt die gleichen wie die Rechnernamen und sind
auf jeden Rechner vorhanden.

Jetzt hat man auf Lager2 einen neuen Benutzernamen angelegt und man
meinte dort, man könne damit ganz "normal" arbeiten. Dengste, die
Netzwerkfreigaben waren nicht auf den neuen Benuter konfiguriert.
Dummerweise wurde aber gleich nach dem neuen Benutzer der Benutzer
Lager2 gelöscht. Ok, dann neu anlgengeht aber nicht, denn
Windows meint, "Der Benutzername darf nicht gleich dem Computernamen
sein". Stimmt, habe ich gerade an einem anderen Rechner getestet, aber
warum ging es dann vorher?

Kann mir jemand eine Erklàrung und eine Lösung liefern? Wàre nett.
Ansonsten spiele ich ein Image zurück.

Danke

Jürgen
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
22/01/2010 - 20:15 | Warnen spam
Jürgen Hoelzl schrieb:

Hallo Jürgen,

Windows meint, "Der Benutzername darf nicht gleich dem Computernamen
sein".



Früher (tm) wurden Computer- und Benutzernamen im Netz rumgehustet für "net
send" und àhnliches. Sie mussten also eindeutig sein. IMHO ist das jetzt
nicht mehr so.

Stimmt, habe ich gerade an einem anderen Rechner getestet, aber
warum ging es dann vorher?



Umgekehrt geht es vermutlich. Taufe den Computer um und lege den Benutzer
an. Dann wieder den Computer zurücktaufen.

Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Ähnliche fragen