Benutzer, Hauptbenutzer, Administrator

26/12/2008 - 14:54 von Frank Mueller | Report spam
Hallo,

ich hàtte unter XP Pro SP3 gerne ein Administrator- und ein
Benutzerkonto - eigentlich ganz einfach, eines zum Installieren von
Programmen etc. und eines fürs tàgliche Allerlei.

Mit nLite habe ich das XP-Setup so modifiziert, dass neben dem
Administrator- noch ein Benutzerkonto eingerichtet (wohlgemerkt: kein
Hauptbenutzerkonto) und letzterer automatisch angemeldet werden soll.

Nun stellen sich folgende Fragwürdigkeiten ein:

1. Das Benutzerkonto wird beim Setup nicht eingerichtet. Beim Hochfahren
erscheint die Meldung, der Benutzer könne sich nicht anmelden, was auch
nur logisch ist, weil der Benutzer schlichtweg nicht existiert.
Warum?

2. Das Administratorkonto funktioniert einwandfrei, aber einen neuen
Benutzer kann ich in dieser Konfiguration über die Systemsteuerung nicht
anlegen; XP meint, ich müsse erst ein Administratorkonto anlegen. Ich
bin also als Administrator angemeldet, muss aber noch einen
Administrator erzeugen, damit ich einen Benutzer anlegen kann. Aha.
Wieso reicht nicht einfach der Standard-Administrator?

3. Wozu ist in diesem ganzen Spielchen ein Hauptbenutzer gut, wozu, wenn
man noch einen separaten Administrator anlegen muss, der
Standard-Administrator?

Danke,
Frank
 

Lesen sie die antworten

#1 Hermann
26/12/2008 - 16:20 | Warnen spam
Frank Mueller wrote:
ich hàtte unter XP Pro SP3 gerne ein Administrator- und ein
Benutzerkonto - eigentlich ganz einfach, eines zum Installieren von
Programmen etc. und eines fürs tàgliche Allerlei.



Falsche Konfiguration.

Das Administratorkonto mit dem Du jetzt arbeitest, ist normalerweise
nicht sichtbar. Das Konto erscheint nur, wenn kein weiteres Adminis-
tratorkonto vorhanden ist. Sonst nur im abgesicherten Modus verfügbar
oder mit "2xStrg+Alt+Entf" bei der Anmeldung aufrufbar. Das Konto sollte
unberührt bleiben, es ist das standardmàßige Konto von XP. Erstelle ein
weiteres Administratorkonto zum administrieren und ein weiteres einge-
schrànktes Konto zum arbeiten.

Mit nLite habe ich das XP-Setup so modifiziert, dass neben dem
Administrator- noch ein Benutzerkonto eingerichtet (wohlgemerkt: kein
Hauptbenutzerkonto) und letzterer automatisch angemeldet werden soll.

Nun stellen sich folgende Fragwürdigkeiten ein:

1. Das Benutzerkonto wird beim Setup nicht eingerichtet. Beim Hochfahren
erscheint die Meldung, der Benutzer könne sich nicht anmelden, was auch
nur logisch ist, weil der Benutzer schlichtweg nicht existiert.
Warum?



Keine Ahnung. Vielleicht durch nLite verursacht?

[...]
3. Wozu ist in diesem ganzen Spielchen ein Hauptbenutzer gut, wozu, wenn
man noch einen separaten Administrator anlegen muss, der
Standard-Administrator?



Den "Hauptbenutzer" sollte man nicht mehr verwenden.

http://support.microsoft.com/?id‚5069

Gruß

Hermann

Ähnliche fragen