benutzerdefinierte Funktion erstellen

14/08/2011 - 23:12 von André Jochim | Report spam
Hallo,

ich habe in den Zellen einer Hilfsspalte folgende Funktion stehen:

=--(REST(KÜRZEN(ZEILE()-ZEILE($A$1)+1);2)=0)

Hiermit erhalte ich zeilenweise abwechselnd 0 und 1 als Werte.

Wenn ich diese Hilfsspalte entfernen möchte, indem ich den Verweis auf
die Hilfsspalte in der Hauptspaltenformel entferne und durch die
Hilfsspaltenformel selbst ersetze, bekomme ich Probleme wegen der Tiefe
der Verschachtelungen der Ebenen und der Lànge der Formel.

Idee war jetzt, für diese Formel in der Hilfsspalte eine
benutzerdefinierte Funktion zu erstellen, damit alles wieder kürzer
wird.

Aber wie?

Ich bekomme es einfach nicht hin.

Ich habe zwar eine Funktion erstellt, und diese wird auch unter den
benutzerdefinierten Funktionen angezeigt, aber irgendwie stimmt der
Syntax nicht. Entweder gibt's nicht das richtige Ergebnis, ich erhalte
#Wert oder Fehler beim Compilieren... :-(

Wie muß ich die Funktion definieren?

Danke für Eure Hilfe

André


Traumferienwohnung gesucht? (4**** nach DTV)
Urlaub in der Mecklenburgischen Seenplatte...
www.urlaub-in-sorgenlos.de
 

Lesen sie die antworten

#1 André Jochim
15/08/2011 - 00:14 | Warnen spam
Nur zur Ergànzung:

Es geht um Excel 2003

André

Traumferienwohnung gesucht? (4**** nach DTV)
Urlaub in der Mecklenburgischen Seenplatte...
www.urlaub-in-sorgenlos.de

Ähnliche fragen