Benutzerdefiniertes Zeitformat für VBA-Funktion Format

31/03/2008 - 18:32 von Valerian | Report spam
Hallo allerseits,

in Excel-Tabellen gibt es ja die schöne Möglichkeit, "überzàhlige"
Zeiteinheiten mit Hilfe der eckigen Klammern in die größte angezeigte
Einheit mit einberechnen zu lassen.

Beispielsweise liefert der Wert "1:45:30" (eine Stunde, 45 Minuten, 30
Sekunden):
- mit der Zellformatierung "mm:ss" die Anzeige "45:30", und
- mit der Zellformatierung "[mm]:ss" die Anzeige "105:30".

Inzwischen habe ich bereits herausgefunden, dass in VBA-Formatstrings
der Buchstabe "n" (statt "m") für die Minuten verwendet werden muss.
Allerdings fehlt mir noch die Syntax für die eckigen Klammern, und die
Hilfe schweigt sich scheinbar darüber aus. "[nn]:ss" funktioniert
leider nicht.

Muss ich da selbst rumcodieren, oder bietet die Format-Funktion von
VBA ebenfalls die Möglichkeit, die Umrechnung automatisch vorzunehmen?

Vielen Dank für jeden Hinweis,

Valerian
 

Lesen sie die antworten

#1 Claus Busch
31/03/2008 - 18:39 | Warnen spam
Hallo Valerian,

Am Mon, 31 Mar 2008 09:32:44 -0700 (PDT) schrieb Valerian:

Beispielsweise liefert der Wert "1:45:30" (eine Stunde, 45 Minuten, 30
Sekunden):
- mit der Zellformatierung "mm:ss" die Anzeige "45:30", und
- mit der Zellformatierung "[mm]:ss" die Anzeige "105:30".



probiers mal so:
Selection.NumberFormat = "[mm]:ss"


Mit freundlichen Grüssen
Claus Busch
Win XP Prof SP2 / Vista Ultimate
Office 2003 SP2 / 2007 Ultimate

Ähnliche fragen