Forums Neueste Beiträge
 

Benutzerkonten-Problem

21/08/2007 - 20:28 von Hermann Reinert | Report spam
Hallo zusammen,

ich habe heute anhand einer neu gekauften Original-SB-Version von Win XP
Home SP2 das BS installiert und dabei folgende Überraschung erlebt:

Mich wunderte daß mich das Setup bis hin zur abgeschlossenen
Installation nie zum Anlegen von Benutzerkonten aufforderte, so wie ich
das von vielen anderen Installationen kenne.

Also unaufgefordert legte das Setup ein Admin-Konto namens "Besitzer"
an, dessen Name ich gern selbst ausgewàhlt hàtte.

Bei meinen vorherigen Installationen wurde immer ein Admin-Konto namens
"Admin" generiert.

Also habe ich den Konten-Namen abgeàndert, noch ein Kennwort generiert
und dann den Rechner neu gestartet.

Das Anmelden mit dem neuen Namen klappte einwandfrei aber unter Dok. u.
Einstellgn. sah ich daß immer noch das Benutzerkonto "Besitzer"
vorhanden war anstatt des neuen mit dem abgeànderten Namen.

Ärgerlich war aber daß eine Kopieraktion von der Daten-Partition D: auf
die System-Partition C: scheiterte weil der Zugriff verhindert wurde.
Ich sollte einen Benutzernamen mit Paßwort des Administrators angeben,
obwohl ich mich ja in einem Admin-Konto befand, also mit vollen Rechten.

Ich habe daraufhin die Anmeldedaten des neu angelegten Kontos
eingegeben, aber der Zugriff wurde weiterhin verweigert.

Kann mir jemand erklàren was hier los ist und wie ich dieses für mich
seltsame Problem beheben kann?

Danke für eure Hilfe schon jetzt.

Gruß Hermann
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
21/08/2007 - 20:45 | Warnen spam
Hermann Reinert schrieb:

Hallo Hermann,

ich habe heute anhand einer neu gekauften Original-SB-Version von Win
XP Home SP2 das BS installiert und dabei folgende Überraschung erlebt:

Mich wunderte daß mich das Setup bis hin zur abgeschlossenen
Installation nie zum Anlegen von Benutzerkonten aufforderte, so wie
ich das von vielen anderen Installationen kenne.

Also unaufgefordert legte das Setup ein Admin-Konto namens "Besitzer"
an, dessen Name ich gern selbst ausgewàhlt hàtte.



Das ist dann keine SB-Version, sondern eine von einem Hersteller verànderte
Version.

Also habe ich den Konten-Namen abgeàndert, noch ein Kennwort generiert
und dann den Rechner neu gestartet.



Das ist das Problem. Umbenennen funktioniert nicht konsequent.
Taufe den Benutzer wieder "Besitzer" und lege ein neues Konto mit dem
gewünschten Namen an.
Das Konto "Besitzer" kannst Du löschen, wenn Du alle evt. noch benötigten
Daten aus dessen Profil herauskopiert hast.

Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Ähnliche fragen