Benutzerkonten unter Windows XP pro

17/09/2009 - 16:00 von Detlef Wirsing | Report spam
Hallo zusammen.

Gerade habe ich auf einem Rechner Windows XP professional installiert.
Dazu hatte ich mir extra mit dem Utility der c't
(http://www.heise.de/ct/ftp/06/03/202/) eine Slipstream-CD erstellt,
in die das Service Pack 3 schon integriert ist. Das Windows konnte ich
auch prima installieren. Aber bei der Eingabe des Product-Keys wurde
dieser als falsch zurückgewiesen. Also doch die Original-CD, mit der
die Slipstream-CD erstellt wurde. Damit klappte es auf Anhieb, bei
identischem Key. Es fing also schon prima an. :-)

Nun möchte ich auf dem PC zwei User einrichten: Einen Administrator
mit uneingeschrànkten Rechten und einen User mit eingeschrànkten. Das
erweist sich als schwieriger als ich dachte.

Ein Konto namens Administrator wurde wàhrend der Installation bereits
automatisch angelegt. Das hat aber offensichtlich _nicht_ alle Rechte.
Jedenfalls kann ich mit diesem Account die eigenen Rechte nicht
àndern. Ebenfalls wurde bei der Installation nach dem Namen des
Benutzers gefragt. Hier habe ich "Bewohner" eingegeben. Der hatte
automatisch Vollzugriff. Das zu àndern scheint gar nicht so einfach zu
sein. Logge ich als Administrator ein, wird das Konto "Bewohner" gar
nicht angezeigt. Versuche ich es anzulegen, kommt der lapidare
Kommentar, das Konto würde bereits existieren. Also einen neuen
(eigentlich überflüssigen) Account namens "Detlef" mit
Administratorrechten angelegt. Damit konnte ich die Berechtigungen von
"Bewohner" einschrànken. Dafür habe ich jetzt bei der Anmeldung die
Auswahl "Detlef" oder "Bewohner".

So will ich es aber nicht haben! :-(

Ich möchte einen eingeschrànkten Benutzer namens "Bewohner". Der soll
sich im Idealfall gar nicht einloggen müssen, sondern automatisch ohne
Passwort angemeldet werden. Zusàtzlich benötige ich ein Konto mit
_allen_ Rechten, mit dem sich wirklich alles machen làßt. Dieses soll
unter dem Benutzernamen "Administrator" nur zugànglich sein, wenn man
sich als "Bewohner" abmeldet und neu als "Administrator" mit Passwort
anmeldet.

Wie geht das? Irgendwie blicke ich das ganze Konzept der
Rechteverwaltung nicht. Das scheint mir unglaublich umstàndlich. Gibt
es keine Möglichkeit, alle vorhandenen Konten anzeigen zu lassen und
veràndern zu können?

Übrigens steht mir das ganze auf 3 weiteren Rechnern mit Windows 2000
home (?) nochmal bevor.

Mit freundlichen Grüßen
Detlef Wirsing
 

Lesen sie die antworten

#1 Hans-Peter Matthess
17/09/2009 - 16:23 | Warnen spam
Detlef Wirsing:

Nun möchte ich auf dem PC zwei User einrichten: Einen Administrator
mit uneingeschrànkten Rechten und einen User mit eingeschrànkten. Das
erweist sich als schwieriger als ich dachte.

Ein Konto namens Administrator wurde wàhrend der Installation bereits
automatisch angelegt. Das hat aber offensichtlich _nicht_ alle Rechte.



Doch, hat es.

Jedenfalls kann ich mit diesem Account die eigenen Rechte nicht
àndern.



Was heißt "die eigenen Rechte àndern"?

Ebenfalls wurde bei der Installation nach dem Namen des
Benutzers gefragt. Hier habe ich "Bewohner" eingegeben. Der hatte
automatisch Vollzugriff.



Das Konto, mit dem man XP installiert, ist üblicherweise ein
Admin-Konto, ja.

Das zu àndern scheint gar nicht so einfach zu
sein.



Was soll denn geàndert werden?

Logge ich als Administrator ein,



Damit ist das vordefinierte Konto "Administrator" gemeint?

wird das Konto "Bewohner" gar
nicht angezeigt.



Wo genau wird es nicht angezeigt?

Versuche ich es anzulegen, kommt der lapidare
Kommentar, das Konto würde bereits existieren.



Da du ja schriebst, ein Konto dieses Namens angelegt zu haben,
ist das eine logische Meldung.

Also einen neuen
(eigentlich überflüssigen) Account namens "Detlef" mit
Administratorrechten angelegt. Damit konnte ich die Berechtigungen von
"Bewohner" einschrànken. Dafür habe ich jetzt bei der Anmeldung die
Auswahl "Detlef" oder "Bewohner".

So will ich es aber nicht haben! :-(



Dann hàttest du die Konten eben nicht falsch anlegen sollen.
Man kann sich das Leben auch unnötig erschweren. :-)

Ich möchte einen eingeschrànkten Benutzer namens "Bewohner".



Dann lösche im Konto "Administrator" eben alle anderen Konten
und lege dort ein eingeschrànktes Konto namens "Bewohner" an.
Außerdem würde ich ein Adminkonto anlegen, das aber nicht
"Administrator" heißen kann, da das vordefinierte Adminkonto ja schon so
heißt.

Der soll
sich im Idealfall gar nicht einloggen müssen, sondern automatisch ohne
Passwort angemeldet werden.



Win-R -> control userpasswords2
Da kann man die automatische Anmeldung einrichten.

Wie geht das?



Siehe oben.

Irgendwie blicke ich das ganze Konzept der
Rechteverwaltung nicht. Das scheint mir unglaublich umstàndlich.



Nö, das ist unglaublich einfach. ;-)

Gibt
es keine Möglichkeit, alle vorhandenen Konten anzeigen zu lassen und
veràndern zu können?



Win-R -> lusrmgr.msc
Da werden alle Konten angezeigt, auch deaktivierte.

Übrigens steht mir das ganze auf 3 weiteren Rechnern mit Windows 2000
home (?) nochmal bevor.



Es gibt W2K Home? Das ist mir neu. ;-)

hpm

Ähnliche fragen