Benutzerorientierte Ansicht

13/09/2007 - 16:00 von Ina Walde | Report spam
Hallo,

ich habe vor wenigen Tagen hier angefragt, wie ich die Tabellenblatt-Ansicht
für die Arbeit mit nur 3-5 von insgesamt ca. 30 Spalten gestalten kann.

Nun habe ich eine Frage zu der hier empfohlenen benutzerorientierten
Ansicht:
Ich habe z.B. eine Gesamtansicht mit 30 Spalten und erstelle dazu 25
benutzerorientierte Ansichten , in denen jeweils diverse Spalten nicht zu
sehen sind (über ausblenden?!).

Nun bearbeite ich in einer benutzerorientierten Ansicht Eintràge in einer
eine Spalte oder lösche einen Namen.

(vielleicht dumme) Frage: Werden diese Änderungen dann auf die
Gesamtansicht und auf alle benutzerorientierten Ansichten übertragen?

Wenn ja, wàre das die ideale Methode für mich - und würde doch sicher die
Datei nicht so unendlich aufblàhen wie beim einfügen etlicher
Tabellenblàtter?

Hoffnungsvoll,
Ina
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Ramel
14/09/2007 - 07:34 | Warnen spam
Grüezi Ina

Ina Walde schrieb am 13.09.2007

Ich habe z.B. eine Gesamtansicht mit 30 Spalten und erstelle dazu 25
benutzerorientierte Ansichten , in denen jeweils diverse Spalten nicht zu
sehen sind (über ausblenden?!).

Nun bearbeite ich in einer benutzerorientierten Ansicht Eintràge in einer
eine Spalte oder lösche einen Namen.

(vielleicht dumme) Frage:



...solche gibt es nicht...

Werden diese Änderungen dann auf die
Gesamtansicht und auf alle benutzerorientierten Ansichten übertragen?



Ja, das sollte doch so sein.

Wenn ja, wàre das die ideale Methode für mich - und würde doch sicher die
Datei nicht so unendlich aufblàhen wie beim einfügen etlicher
Tabellenblàtter?



Was genau Du hier meinst kann ich nicht ganz nachvollziehen.

Die Ansichten die Du erzeugt hast geben eigentlich nur einen anderen
Blickwinkel auf deine Daten wieder. Die Daten selbst sind davon nicht
betroffen.
Änderst Du also in irgend einer Ansicht einen Eintrag oder fügst Du einen
hinzu, so ist dies dann in allen anderen Ansichten ebenfalls sichtbar
(ausser die betreffende Spalte ist dort gerade ausgeblendet).

...so zumindest verstehe ich dieses Featrue.

Aber ein kleiner Versuch deinerseits wird dir sehr schnell zeigen wie sich
die Sache in Wahrheit verhàlt.
Bitte berichte uns doch dann wieder davon, so haben auch alle Mitleser
etwas davon.


Mit freundlichen Grüssen
Thomas Ramel

- MVP für Microsoft-Excel -
[Win XP Pro SP-2 / xl2003 SP-2]
Microsoft Excel - Die ExpertenTipps

Ähnliche fragen