Berechtigungen auf den Empfangsconnectoren

24/10/2009 - 12:43 von Robert Gerster | Report spam
Hallo.

Dem Exchange 2007 ist noch ein Server mit SMTP-Relay vorgeschaltet auf dem
die AntiSpam Software làuft. Über diesen làuft der komplette Mail-Verkehr.
Damit das klappt, damit der Exchange überhaupt Mails von ausserhalb der
Organisation empfangen kann, muss man ja in den Eigenschaften der
Empfangsconnectoren bei die Berechtigungen setzen das anonyme Benutzer
Verbindung herstellen dürfen.

Ich würde das gerne einschrànken, da es ausreicht das nur der SMTP-Relay
Verbindung aufbauen darf.

Jetzt gibt es aber nur nur diese 5 Gruppen. Kann man diese irgendwo
verwalten? Oder kann man das anderweitig einschrànken?

Unter Netzwerk ist auch der komplette vorhandene IP-Adressbereich
eingetragen. Würde es nicht reichen hier die anderen vorhandenen Exchange
und den SMTP-Relay einzutragen?

Gruss Robert
 

Lesen sie die antworten

#1 Wolfgang Sauer
24/10/2009 - 14:25 | Warnen spam
Hi

"Robert Gerster" schrieb
Ich würde das gerne einschrànken, da es ausreicht das nur der SMTP-Relay
Verbindung aufbauen darf.

Jetzt gibt es aber nur nur diese 5 Gruppen. Kann man diese irgendwo
verwalten? Oder kann man das anderweitig einschrànken?



in diesem Fall würde ich den Standard Receive Connector so lassen wie er
ist, also ohne den Anonymous Haken. Zusàtzlich definierst du einen weiteren
Receive Connector der nur Traffic von der IP Adresse des Relays annimmt und
aktivierst dort "anonymous".

Grüße
Wolfgang

Ähnliche fragen