Berechtigungen für mount-Skript (s-bits)

10/02/2013 - 17:42 von Marcel Müller | Report spam
Hallo,

damit ich unter Ubuntu Lucid mit vertretbarem Aufwand auf Floppys
zugreifen kann - ja die Dinger gibt's noch -, habe ich kleine
Skiptdateien angelegt.

mountfd:

mount /dev/fd0 /mnt/floppy -t vfat

und analog dazu umountfd.

Damit ich jetzt nicht immer sudo brauche, wollte ich diese mit dem s-Bit
versehen:

-rwsr-sr-x 1 root root 35 2013-02-09 14:17 mountfd*
-rwsr-sr-x 1 root root 16 2013-02-09 14:17 umountfd*

Klappt aber nicht. Er meckert trotzdem herum, dass nur root mounten
darf. Wo liegt der Fehler?


Marcel
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Rachel
10/02/2013 - 18:10 | Warnen spam
Am 10.02.2013 17:42 schrieb Marcel Müller:

Damit ich jetzt nicht immer sudo brauche, wollte ich diese mit dem s-Bit
versehen:

-rwsr-sr-x 1 root root 35 2013-02-09 14:17 mountfd*
-rwsr-sr-x 1 root root 16 2013-02-09 14:17 umountfd*

Klappt aber nicht. Er meckert trotzdem herum, dass nur root mounten
darf. Wo liegt der Fehler?



Die SetUID/GID-Bits funktionieren nur bei Binaries, nicht bei Skripten.


Thomas

Ähnliche fragen