Berechtigungen kopieren

16/02/2010 - 11:55 von Jörg Schiffer | Report spam
Hallo,

wir wollen unsere Home-Verzeichnisse auf einen neuen Windows 2008 R2
Server migrieren.
Jetzt habe ich es sowohl mit robocopy als auch mit xcopy versucht.
Allerdings habe ich bisher noch nicht den Erfolg erreichen können, auf
den ich gehofft habe.
Das Verzeichnis auf oberster Ebene, also das Benutzer-Verzeichnis, muss
anscheinend immer mit Berechtigungen bestückt werden. Darunter scheint
er die Berechtigungen über ein xcopy quelle ziel /S/E/V/O einzurichten.
Hat jemand von Euch diesen Schritt schon mal mit möglichst wenig
manuellem Aufwand hinbekommen?
Mit geht es also nur darum die Benutzerverzeichnisse von Server A nach
Server B mit Berechtigungen zu migrieren.

Schon mal danke im voraus.

Jörg
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Röder [MVP]
16/02/2010 - 13:35 | Warnen spam
Hallo Jörg,

mache das mit robocopy. Das geht am einfachsten. Wenn Du die Schalter
/COPYALL /MIR und /B einsetzt, dann rockt das. Der Schalter /B ist am
wichtigsten. Dadurch stellst Du sicher, dass robocopy im BackupMode
operiert. Dadurch kannst Du auch Dateien und Ordner kopieren auf die Du
keine Berechtigungen hast.

Viele Grüße

Frank Röder
MVP Directory Services
Blog: http://blog.iteach-online.de

Ähnliche fragen