Berechtigungsprobleme mit den Public Folders bei Exch.2003

12/01/2009 - 09:49 von Sebastian Winter | Report spam
Hallo,

ich habe aktuell einige Probleme mit meinen Berechtigungen in den Öffentlichen
Ordnern. Plötzlich konnten User nicht mehr auf einige (nicht alle) Adresslisten
zugreifen.
Nach Kontrolle der Berechtigung im ESM für Exchange 2003, waren die Berechtigungen
"Standart" auf "Keine" gestzt. Domuser hatten "Lektor". Auch Einzelne User
hatten Vollzugriff, konnten aber auch nicht mehr auf den Ordner zugreifen.
Nach Änderung "Standard" auf Lektor funktionierte der Zugriff als Lektor.
Wenn ich nun einzelne User nachberechtigen will, funktioniert dieses nicht.
Die Änderungen werden übernommen, allerdings werden diese nicht angewandt.
Öffentliche Ordner sind am Client und im ESM generell sichtbar.

Auch User die vorher und jetzt auch noch Vollzugriff haben, können nur die
Aufgabe eines Lektors übernehmen.

Außerdem bekomme ich eine Fehlermeldung im ESM:
Fehler bei diesem Vorgang aufgrund eines ungültigen Formats in der Http-Anforderung.
Überprüfen Sie die Richtigkeit des Hostheaders für den virtuellen Server :
Ed-Nr.: c1030af0
Exchange System Manager

Der Fehler tritt nur auf wenn ich die ACLs direkt über den ESM mit STRG +
Clientberechtigung àndere und übernehmen will.
Wenn ich die Clientberechtigungen "normal" über die vordefinierten Profile
ànder habe ich kein Problem, nur dass die Berechtigungen nicht greifen.
Im IIS ist der Host-header Korrekt eingetragen und ein Interface ist für
die Standard Site definiert.

Gruß, Sebastian Winte
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Carius \(MVP\)
13/01/2009 - 16:30 | Warnen spam
"Sebastian Winter" schrieb im Newsbeitrag
news:

Der Fehler tritt nur auf wenn ich die ACLs direkt über den ESM mit STRG +
Clientberechtigung àndere und übernehmen will. Wenn ich die
Clientberechtigungen "normal" über die vordefinierten Profile ànder habe
ich kein Problem, nur dass die Berechtigungen nicht greifen.



Die Änderung der ACLS direkt per STrG-Clientberechtigungen ist NICHT ratsam.
da du damit nie die richtigen rechte setzt.
du musst das per MAPI machen (also Outlook oder nur ClientBerechtigungen)
wenn die aber nicht greifen, dann ist das eher ein Hinweis, dass in den
MAPI-rechten ein Objekt (user/Gruppe) drin ist, die nicht sauber im AD ist
(Vererbung deaktiviert, dass der Exchange Store den User nicht sieht ?)
(lass mich raten: es war früher eine Ex55 Migration)

Eventuell PFDAVAMIN nud "FixACLS" machen lassen, dann dreht er alle ACLS
wieder grade.





Frank Carius MS Exchange MVP
Exchange FAQ auf http://www.msxfaq.de
Wenn es die Zeit erlaubt, dann rufe ich auch an. Nummer/Mailadresse ?
:-) --

Ähnliche fragen