Bereich.Verschieben mit mehreren Nebenbedingungen

14/10/2013 - 14:52 von Andreas | Report spam
Hallo NG!

Ich möchte gerne einen Bereich dynamisch bennen, abhàngig von mehreren Bedingungen, um ihn dann anschließend in einem Punkte-Diagramm zu nutzen. Hier ein konkretes Beispiel:

Spalte A Spalte B Spalte C
-1 -3,0 0,2
+1 +4,5 0,3
-1 +2,1 "0,5"
0 -0,5 0,4
0 -3,0 0,4
-1 +2,7 "0,2"
0 -1,0 0,2
+1 -2,4 0,4
+1 +5,3 0,3
1 +2,1 0,6

Ich möchte nun die Werte der Spalte C dynamisch per Namen mittels der Funktion Bereich.Verschieben benennen. Dabei sind die Nebenbedingungen in Spalte A und B enthalten.

Wie kann ich z.B. alle Werte in Spalte C als dynamischen Bereich markieren unter der Nebenbedingung, dass der entsprechende Wert in Spalte A gleich -1 ist und der Wert in Spalte B >0 ist.

Im oberen Beispiel müssten die Zellen C3 und C6 als dynamischer Bereich markiert werden.

Danke und schönen Gruß
Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 Claus Busch
14/10/2013 - 15:03 | Warnen spam
Hallo Andreas,

Am Mon, 14 Oct 2013 05:52:46 -0700 (PDT) schrieb Andreas:

Wie kann ich z.B. alle Werte in Spalte C als dynamischen Bereich markieren unter der Nebenbedingung, dass der entsprechende Wert in Spalte A gleich -1 ist und der Wert in Spalte B >0 ist.

Im oberen Beispiel müssten die Zellen C3 und C6 als dynamischer Bereich markiert werden.



das geht so nicht. Schau dir dazu die Hilfe von BEREICH.VERSCHIEBEN an.
Füge Überschriften ein, erstelle dein Diagramm und filtere dann nach den
gewünschten Werten in A und B.
Ein Diagramm zeigt immer nur die sichtbaren Werte an.


Mit freundlichen Grüßen
Claus
Win XP Prof SP3 / Vista Ultimate SP2
Office 2003 SP3 /2007 Ultimate SP3

Ähnliche fragen