Berichte ohne Datengrundlage "frei" gestalbar?

08/08/2008 - 09:15 von Lejf Diecks | Report spam
Hallo NG,

ist es möglich, einen Bericht ohne Datengrundlage bzw. völlig frei
mittels VBA zu generieren?

Mein Problem ist, das ich einen Bericht habe, der dermaßen komplex ist,
dass ich ihn mit den Access-Bordmitteln nicht korrekt hinbekomme.

Der Bericht sieht etwa so aus (Vorantràge = Unterbericht):

+--+--+
| AntragNr | Antragsteller | Vorantràge |
+--+--+
| 1/2008 | Hansen, Klaus | +-+ |
| | | | Antrag 03/2006 | |
| | | | Antrag 04/2006 | |
| | | | Antrag 02/2007 | |
| | | +-+ |
+--+--+
| 2/2008 | Hansen, Klaus | +-+ |
| | | | Antrag 03/2006 | |
| | | | Antrag 04/2006 | |
| | | | Antrag 02/2007 | |
| | | +-+ |
+--+--+
| 3/2008 | Müller, Petra | +-+ |
| | | | Antrag 07/2006 | |
| | | | Antrag 02/2006 | |
| | | +-+ |
+--+--+

usw.

Problem: Der Unterbericht "Vorantràge" basiert jedesmal auf einem
anderen Antragsteller, zudem müssen die Vorantràge immer gemàß dem zu
druckenden Jahr eingeschrànkt werden. Habe damit schon viel rumprobiert
und krieg es nicht hin.

Da ich in VBA recht fit bin, möchte ich den Bericht nun "manuell"
erstellen, d. h. die Textzeilen per VBA zusammenbasteln und die
Berichtszeilen manuell füllen.

Wie geht das?

Gruß
Lejf
 

Lesen sie die antworten

#1 Karl Donaubauer
08/08/2008 - 09:27 | Warnen spam
Lejf Diecks wrote:
ist es möglich, einen Bericht ohne Datengrundlage bzw. völlig frei
mittels VBA zu generieren?

Mein Problem ist, das ich einen Bericht habe, der dermaßen komplex ist,
dass ich ihn mit den Access-Bordmitteln nicht korrekt hinbekomme.
...

Problem: Der Unterbericht "Vorantràge" basiert jedesmal auf einem
anderen Antragsteller, zudem müssen die Vorantràge immer gemàß dem zu
druckenden Jahr eingeschrànkt werden. Habe damit schon viel rumprobiert
und krieg es nicht hin.

Da ich in VBA recht fit bin, möchte ich den Bericht nun "manuell"
erstellen, d. h. die Textzeilen per VBA zusammenbasteln und die
Berichtszeilen manuell füllen.

Wie geht das?



Ich weiß nicht, ob ich das Problem so ganz verstanden habe, aber
für mich klingt's danach, als wàren eher die Daten das Problem,
nicht der Bericht.
Dann wàre es einfacher, statt des Berichtes eine maßgeschneiderte
Arbeitstabelle mit den gewünschten Daten für den Unterbericht zu
erstellen (entsprechende SQL-Strings, DAO-Recordset-Gebastel etc.).

HTH
Karl
********* Ich beantworte keine Access-Fragen per Email. *********
Access-FAQ: http://www.donkarl.com, jetzt mit Anmeldung und Info
zur Access-Entwickler-Konferenz (AEK11), Oktober 2008, Nürnberg

Ähnliche fragen