Berichtserstellung mit docmd.openreport in VBA funktioniert nicht

03/04/2008 - 18:14 von Erich Walczak | Report spam
Hallo NG,

ich habe eine Adressentabelle, in der u.a. auch der Name (Feld NAME)
und der Ort (Feld ORT) enthalten sind.

Bei der Berichtserstellung für Etiketten möchte ich jetzt mit e i n e m
Bericht ("Etiketten") Etiketten erstellen, der mir einmal die Etiketten
nach NAME und einmal die Etiketten nach ORT ausgibt. Hierzu habe ich
mir 2 Abfragen aus der Adressentabelle erstellt, die einmal die
Adressentabelle nach NAME ("PersonSortiertNAME") und einmal nach ORT
("PersonSortiertORT") sortiert ausgeben.

Unter Benutzung von "DoCmd.OpenReport" habe ich dann folgende Eingaben
gemacht:

Ausgabe nach NAME:
DoCmd.OpenReport "Etiketten", acViewPreview, "PersonSortiertNAME",
wherecondition:="status='A'"

Ausgabe nach ORT:
DoCmd.OpenReport "Etiketten", acViewPreview, "PersonSortiertORT",
wherecondition:="status='A'"

Im Eigenschaftsblatt von "Etiketten" steht bei Ausgabe nach NAME u.a.:
- Datensatzquelle: Adressentabelle
- Filter: 'status=A' (hierfür sicherlich nicht relevant?)
- Beim Laden filtern: Ja
- Sortiert nach: Adressentabelle.NAME
- Beim Laden sortieren: Ja
- Filter zulassen: Ja
Die Änderungen von "Ja" in "Nein" brachte keine Änderung.

Was ist hier falsch?

Außerdem wàre ich an einem Beispiel interessiert, welches alle
möglichen Parameter-Eingaben bei "DoCmd.OpenReport" auflistet.

Gruß
Erich
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Möller
03/04/2008 - 23:59 | Warnen spam
Hallo Erich,

"Erich Walczak" schrieb:
ich habe eine Adressentabelle, in der u.a. auch der Name (Feld NAME)
und der Ort (Feld ORT) enthalten sind.



Das Feld "Name" solltest Du dringend umbenennen. "Name" ist ein in
Access reserviertes Wort. Siehe auch:
www.donkarl.com?FAQ1.5
(Link in einer Zeile)
Du solltest die Bezeichnung für dieses Feld ganz schnell àndern. Du
ersparst Dir damit künftige Probleme.


Bei der Berichtserstellung für Etiketten möchte ich jetzt mit e i n e
m Bericht ("Etiketten") Etiketten erstellen, der mir einmal die
Etiketten nach NAME und einmal die Etiketten nach ORT ausgibt. Hierzu
habe ich mir 2 Abfragen aus der Adressentabelle erstellt, die einmal
die Adressentabelle nach NAME ("PersonSortiertNAME") und einmal nach
ORT ("PersonSortiertORT") sortiert ausgeben.



Welche Access-Version hast Du im Einsatz?
Was genau funktioniert nicht?

Du kannst im Eieignis Report_OPen folgenden Code einfügen:

Me.OrderBy = "DeinFeld"
Me.OrderByOn = True

Darüber kannst Du die Sortierung einstellen. Statt der festen Zuweisung
kannst Du auch auf den Wert in einem Formular verweisen.

HTH
Thomas

Homepage: www.Team-Moeller.de

Ähnliche fragen