Berliner Sparkasse Serverumstellung

01/05/2011 - 18:37 von Lars Lindert | Report spam
Hallo Money-Gemeinde,

ich habe den Beitrag vom 26.04. zum Thema Serverumstellung der Sparkasse
gelesen und leider hier noch keinen weiteren Beitrag hierzu finden können.

Eventuell hat ja einer von Euch bereits ein paar Erkenntniss oder Tips,
um das Problem zu lösen.

Zur Geschichte, bis zu Ostern hat alles bisher reibungslos bei mir in
BEzug auf die Berliner Sparkasse funktioniert. Leider stehen auf der
Internetseite der Sparkasse nicht genügend Informationen, aus denen man
ableiten könnte, was alles neu ist, außer dass die alten Versionen von
Star-Money nicht mehr funktionieren sollen und man ein Update kaufen
soll. Das hilft nicht weiter.

Fakt ist, dass ich über das Tool von DDBAC bereits keinen Zugriff mehr
hatte. Das Problem konnte ich lösen, denn neuer Server ist:
https://banking.s-fints-pt-be.de/PinTanServlet
Die Synchronisation funktioniert danach und als Feedback bekommt man
zurück, dass ein neues TAN-Verfahren möglich ist, man für mTAN auch
seine Mobilfunknummer angeben kann und für mich eine neue TAN-Liste
erstellt wurde.

Das HBCIFM99 làuft auch problemlos durch, nur es werden weder
Kontostànde noch Umsàtze abgeholt.

Soweit in Kurzform das Problem.

Gruß Lars
 

Lesen sie die antworten

#1 Uli Amann
01/05/2011 - 19:55 | Warnen spam
Hallo Lars,

Lars schrieb:

stehen auf der Internetseite der Sparkasse nicht genügend
Informationen, aus denen man ableiten könnte, was alles neu ist,
außer dass die alten Versionen von Star-Money nicht mehr
funktionieren sollen und man ein Update kaufen soll. Das hilft
nicht weiter.



Das kann ich nicht nachvollziehen, ich habe selten so schnell und
so viele Informationen bezüglich Umstellungen gefunden, wie in
diesem Fall:
https://www.berliner-sparkasse.de/m...hp?n=%2Fmo
dule%2Faktion-if%2F&IFLBSERVERID=IF@@071@@IF hat alle Links
inklusive Hinweis auf weitere Software, z. B. Quicken, was wegen
der DDBAC auch für das HBCI-Modul gilt.

Fakt ist, dass ich über das Tool von DDBAC bereits keinen Zugriff
mehr hatte. Das Problem konnte ich lösen, denn neuer Server ist:
https://banking.s-fints-pt-be.de/PinTanServlet Die
Synchronisation funktioniert danach und als Feedback bekommt man
zurück, dass ein neues TAN-Verfahren möglich ist, man für mTAN
auch seine Mobilfunknummer angeben kann und für mich eine neue
TAN-Liste erstellt wurde.



Dazu steht auf der Website, dass für mTan und ChipTan ein 'M' bzw.
'C' an die Anmeldekennung angehàngt werden muss. Die Konten nach
dem Synchronisieren im HBCI-Modul neu verknüpfen, das wàre es.

Das HBCIFM99 làuft auch problemlos durch, nur es werden weder
Kontostànde noch Umsàtze abgeholt.



Was verstehst Du unter problemlos, und was steht im
Dekoder-Protokoll und den Bank-Rückmeldungen?

Gruß von der Schlei
Uli
www.hbcifm99.de

Ähnliche fragen