Beschiss im Baumarkt (Max Bahr / Hamburg)

02/01/2010 - 17:02 von T.R.H | Report spam
Hallo,

ich vermelde einen (unbeabsichtigten?) Beschiss bei der Baumarktkette
"Max Bahr" in Hamburg. Die haben derzeit Leuchtstofflampen (also Röhre &
Halter), 36 Watt, für knapp 4 Euro im Angebot.

Ich habe extra einen Mitarbeiter aus der Fachabteilung kommen lassen, um
im Vorwege zu klàren, ob diese Leuchte eine magnetische Drossel
(Vorschaltgeràt) hat oder die elektronische Variante.

1. Antwort des Verkàufers: "Weis ich nicht". Okay, nicht weiter
tragisch. Auf Nachfrage, wo das zu erfahren sei nur ein Schulterzucken.
Auf weitere Nachfrage wegen Stromverbrauch eben wegen magnetisch (hoch)
oder elektronisch (niedrig) dann die sehr bestimmt vorgebrachte Ansage
"da ist KEINE Drossel mehr drin". Schlußfolgerung von mir: Also
elektronisches Vorschaltgeràt.

Zu Hause angekommen habe ich die Verpackung aufgemacht und die Leuchte
geöffnet doch eine magnetische Drossel eingebaut.

Der Beschiss liegt nun da drin, das ich die Leuchte bei Bahr gekauft
habe, diese einen relativ hohen Stromverbrauch hat und ich jetzt noch
mal hinfahren muß, statt gleich weiter zu Praktiker zu fahren, wo es
àhnliche Leuchten für 8 Euro gibt (allerdings die IP44-Variante, daher
mehr Kunststoff und für Wohnraum unansehnlicher). Also wieder mal viel
Kosten für nichts..

Antworten auf öffentlich gestellte Fragen bitte NUR öffentlich.
Mein Postfach (email) wird wird nur 2 mal im Monat entmüllt.
Außerdem wohne ich nicht im Rechner, Antworten könnten ein paar Tage
dauern. Grüße von T.R.H.
 

Lesen sie die antworten

#1 Bubi Meier
02/01/2010 - 17:10 | Warnen spam
Torsten Rüdiger Hansen schrieb:
Hallo,

ich vermelde einen (unbeabsichtigten?) Beschiss bei der Baumarktkette
"Max Bahr" in Hamburg. Die haben derzeit Leuchtstofflampen (also Röhre &
Halter), 36 Watt, für knapp 4 Euro im Angebot.

Ich habe extra einen Mitarbeiter aus der Fachabteilung kommen lassen, um
im Vorwege zu klàren, ob diese Leuchte eine magnetische Drossel
(Vorschaltgeràt) hat oder die elektronische Variante.

1. Antwort des Verkàufers: "Weis ich nicht".



(1)

Okay, nicht weiter
tragisch. Auf Nachfrage, wo das zu erfahren sei nur ein Schulterzucken.
Auf weitere Nachfrage wegen Stromverbrauch eben wegen magnetisch (hoch)
oder elektronisch (niedrig) dann die sehr bestimmt vorgebrachte Ansage
"da ist KEINE Drossel mehr drin".



(2)

Schlußfolgerung von mir: Also
elektronisches Vorschaltgeràt.

Zu Hause angekommen habe ich die Verpackung aufgemacht und die Leuchte
geöffnet doch eine magnetische Drossel eingebaut.

Der Beschiss liegt nun da drin, das ich die Leuchte bei Bahr gekauft
habe, diese einen relativ hohen Stromverbrauch hat und ich jetzt noch
mal hinfahren muß, statt gleich weiter zu Praktiker zu fahren, wo es
àhnliche Leuchten für 8 Euro gibt (allerdings die IP44-Variante, daher
mehr Kunststoff und für Wohnraum unansehnlicher). Also wieder mal viel
Kosten für nichts..




Zwischen (1) und (2) ist eine gewisse Diskrepanz zu erkennen, die
eigentlich die Ahnungslosigkeit des Verkàufers dokumentiert. Sich dann
zu beschweren ist schon ein wenig sinnfrei.

-bm

Ähnliche fragen