Besitzt der AEG Drehstromzähler C11G eine Rücklaufsperre ?

12/01/2013 - 17:05 von MaWin | Report spam
Hi Leute


Ich habe hier eine Frage eines Bekannten,
ob sich für ihn seit den immens gestiegenen Stromkosten eine
Photovoltaikanlage lohnt,
und das steht und fàllt mit der Frage, ob sein Drehstromzàhler
eine Rücklaufsperre hat.

Es ist ein AEG C11G von 1967 der 10(40) A misst mit 150 U/kWh,
also ein recht altes Modell, so daß es gut möglich sein könnte,
aber ich kenne den nicht und kann ihn nicht testen.

Weiß hier jemand zufàllig Bescheid ?

Mir ist klar, daß durch drastisch gesunkenen Stromverbrauch nach
Ablauf der Eichperiode vielleicht der Energieversorger kommt um
den Zàhler auszutauschen, aber das Problem wollen wir vertagen.
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at gmx dot net
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Wiedmann
12/01/2013 - 17:22 | Warnen spam
Am 12.01.2013 17:05, schrieb MaWin:

kann ihn nicht testen.



Du willst die Plombe nicht entfernen?


Gruß Dieter

Ähnliche fragen