Besprechungsanfrage löst NDR von Zombie-User aus

22/01/2008 - 17:10 von Lars Meier | Report spam
Hallo NG!

Ich stehe vor einem Ràtsel:
W2k3 SBS Prem SP2 u. Exch. 2003 SP2.
Sendet man eine Besprechungsanfrage unter anderem an einen bestimmten
Benutzer, so wird ein Unzustellbarkeitsbericht eines vor ewigen Zeiten
gelöschten Benutzer generiert. Soll heißen: Alle, die eine
Besprechungsanfrage an ihn senden, bekommen vom Exchange einen NDR von dem
seit langen nicht mehr vorhandenen User.
Dies fiel erst gar nicht so auf, der der User, der das scheinbar auslöst,
noch nicht allzulange in solche Anfragen einbezogen wird.
Nun habe ich schön sàmtliche Bereiche, die mir bekannt sind, durchforstet,
ob Regeln, Umleitungen, Weiterleitungen, etc. bestehen, bin aber nicht
fündig geworden.
Kann man aus irgend einem detaillierteren Tràcking feststellen, wo der
Auslöser sitzen kann?
Oder gibt es eine Übersicht, wo überall solche Aktionen hinterlegt werden
können?

Tausend Dank im voraus für jeden Hinweis!

Grüße
Lars
 

Lesen sie die antworten

#1 Norbert Fehlauer [MVP]
22/01/2008 - 17:26 | Warnen spam
"Lars Meier" schrieb
Hi,

Ich stehe vor einem Ràtsel:


Ich sag einfach mal "Stellvertreter in Outlook".

Sendet man eine Besprechungsanfrage unter anderem an einen bestimmten
Benutzer, so wird ein Unzustellbarkeitsbericht eines vor ewigen Zeiten
gelöschten Benutzer generiert.



Geh zu diesem Benutzer und öffne sein Outlook und entferne die
Stellvertretung, die es nicht mehr gibt.

Bye
Norbert

Ähnliche fragen