Besprechungsorganisierer: Doppelte Kalendereinträge

11/11/2008 - 15:35 von Jürgen | Report spam
Hallo zusammen,

ein User erstellt in einem öffentlichen Ordner (Typ Kalender) einen Termin
als Besprechungsorganiserer. Er làdt dazu weitere Personen ein. Stand jetzt
wird der Termin nur im öffentlichen Ornder angezeigt wenn aber jetzt alle
User zusagen dann erscheint der Termin auch bei dem Besprechungsorganiserer
obwohl er mit dem Termin nichts zu tun hat. ich finde leider den Haken nicht
um das zu deaktiveren. Habt Ihr ne Idee?

Exchange 2003 / SP2 | WinXPSp2 mit Outlook 2003

Danke + Gruß
Jürgen
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Stolz [Planet Outlook]
11/11/2008 - 15:48 | Warnen spam
"Jürgen" wrote:


ein User erstellt in einem öffentlichen Ordner (Typ Kalender) einen Termin
als Besprechungsorganiserer. Er làdt dazu weitere Personen ein. Stand jetzt
wird der Termin nur im öffentlichen Ornder angezeigt wenn aber jetzt alle
User zusagen dann erscheint der Termin auch bei dem Besprechungsorganiserer
.



Hallo Jürgen,

eine Termineinladung kann NICHT im Namen eines Ö-Ordners erfolgen! - sondern
wird immer von einer Person und deren Outlook-Postfach aus gestellt. So ist
es absolut normal, dass der Termin im persönlichen Kalender des Organisators
landet und natürlich bei den eingeladenen Personen. Der Organisator muss
hingegen den Termin zusàtzlich in den Ö-Ordner Kalender kopieren, damit
dieser dort ersichtlich sein soll.

Weitere Hilfe dazu findest Du auf folgenden Seiten:
http://www.data-core.de/MST/msoutlo...ladung.htm
http://office.microsoft.com/de-de/o...81031.aspx

Martin Stolz
Planet Outlook - Alles über Outlook

MVP-Microsoft Outlook
http://www.planet-outlook.de

Ähnliche fragen