Bestimmte Werte benutzen

31/07/2008 - 17:05 von Alexander Hain | Report spam
Hallo zusammen,

ich steh wiedermal vor einen recht seltsamen Problem, bei dem ich nur
eine aufwendige Lösung weiß. Ich hoffe, dass es da was einfacheres gibt,
und dass Ihr mir da helfen könnt.

100 200 300 400 500 600
140 200 290

Ich möchte die Prozentuale Verànderung der Summen von Zeile 1 auf Zeile
2 wissen.
Wobei aber nur die Spalten gerechnet werden dürfen, die auch in Zeile 2
vorhanden sind.

Im aktuellen Beispiel als nur Spalte A,B und C

Das Problem ist, dass ich vorher nicht weiß, wieviele Spalten belegt
sind, also evtl nur bis B oder auch D und E

im Beispiel sollte also 5% rauskommen.

Danke für die Hilfe

Alex
 

Lesen sie die antworten

#1 Claus Busch
31/07/2008 - 17:31 | Warnen spam
Hallo Alexander,

Am Thu, 31 Jul 2008 17:05:06 +0200 schrieb Alexander Hain:

ich steh wiedermal vor einen recht seltsamen Problem, bei dem ich nur
eine aufwendige Lösung weiß. Ich hoffe, dass es da was einfacheres gibt,
und dass Ihr mir da helfen könnt.

100 200 300 400 500 600
140 200 290

Ich möchte die Prozentuale Verànderung der Summen von Zeile 1 auf Zeile
2 wissen.
Wobei aber nur die Spalten gerechnet werden dürfen, die auch in Zeile 2
vorhanden sind.



wenn es sich nur um die Verànderung von Zeile1 zu Zeile2 handelt,
probiere es mal so:
=1-SUMME(INDIREKT("A1:"&ADRESSE(1;ANZAHL(A2:G2);4)))/SUMME(A2:G2)
und Ergebniszelle Prozent formatieren.
Falls es dich nach unten weiterführen sollte, àndere die Formel so:
=1-SUMME(INDIREKT("A"&ZEILE(A1)&":"&ADRESSE(ZEILE(A1);ANZAHL(A2:G2);4)))/SUMME(A2:G2)
Falls sich auch Werte über Spalte G hinaus befinden, musst du die
Formeln noch anpassen.


Mit freundlichen Grüssen
Claus Busch
Win XP Prof SP2 / Vista Ultimate
Office 2003 SP2 / 2007 Ultimate

Ähnliche fragen