Bestimmung der Avogadro-Konstanten

20/06/2008 - 11:14 von Harald Maedl | Report spam
Bei der PTB werden zur Bestimmung der Avogadro-Konstante (Zahl der
Teilchen in 1 Mol Stoffmenge) Kugeln aus einem Silizium-Isotopenmix
hergestellt.
Warum macht man das ausgerechnet mit einer schwer zu bearbeitenden
Kugelform. Der Radius betràgt rund 5 cm und hierbei ist eine Abweichung
von max 0,1 nm möglich. Das entspricht in etwa der Dicke einer
monoatomaren Schicht.

Grüße
Harald
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Dahms
20/06/2008 - 12:35 | Warnen spam
Harald Maedl wrote:

Bei der PTB werden zur Bestimmung der Avogadro-Konstante (Zahl der
Teilchen in 1 Mol Stoffmenge) Kugeln aus einem Silizium-Isotopenmix
hergestellt.
Warum macht man das ausgerechnet mit einer schwer zu bearbeitenden
Kugelform.



Silizium hochgenau zu bearbeiten ist eben gerade nicht so schwer, da Si
spröde ist. Und wir können Si ultrahochrein herstellen.

Michael Dahms

Ähnliche fragen