Bestimmung des "effektiven planaren Kopplungsfaktors" kp_eff

18/09/2008 - 15:42 von Michael Guenther | Report spam
Hallo NG,

zur Bestimmung des planaren Kopplungsfaktors kp einer Piezoscheibe
ermittle ich das Frequenzpaar fa, fr und erhalte den Wert für kp über:

kp = Wurzel (2,51 * (fa - fr)/fa * ((fa - fr)/fa)^2)

Mir wurde nun aufgetragen ebenso den "effektiven planaren
Kopplungsfaktor" kp_eff zu bestimmen.

Wie mache ich das? Irgendwie stehe ich auf dem Schlauch und in der
Literatur (Normen) habe ich nichts gefunden. Was sagt mir kp_eff aus?

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Gruß Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Rafael Deliano
18/09/2008 - 17:13 | Warnen spam
Mir wurde nun aufgetragen


Den fragen der haben will.

Wie mache ich das? Irgendwie stehe ich auf dem Schlauch und in der
Literatur (Normen) habe ich nichts gefunden.


Vgl. Valvo:
http://www.embeddedforth.de/temp/kf.pdf
Riecht nach Messung am Muster.

MfG JRD

Ähnliche fragen