Bewegungsmelder -> Funkübertragung -> Lautsprecher: möglich?

22/12/2007 - 12:09 von Thorsten Klein | Report spam
Hallo

Ich soll für nen Verein folgendes Konzept erstellen:

Ein Bewegungsmelder (möglichst klein), soll ein Signal an einen
Lausprecher geben (möglichst über Funk damit man keine Kabel sieht), der
dann einen digital gespeicherten Sound abspielt. Die Entfernung betràgt
etwa nen Meter (schàtzungsweise), der Lautsprecher sollte sehr klein
sein, soll in den "Mund" eines Modellpferdes passen. Als Stromversorgung
habe ich mir Batterien vorgestellt, insbes. der Lautsprecher da sonst
kein Platz aber auch der Sensor da man dann keine Kabel sieht und die
"Schaltung" evtl. ganz unsichtbar machen könnte. Der Sensor soll
Personen erfassen, also kein induktiver.

Ist das so möglich wie ich mir das vorgestellt habe und welche Bauteile
sind zu empfehlen?

Gruß,
Thorsten
 

Lesen sie die antworten

#1 Thorsten Klein
22/12/2007 - 12:52 | Warnen spam
Hallo

Folgende Komponenten hab ich gefunden: Sensor:
http://www.reichelt.de/?SID0Cjm3CKw...;startpage‡8;ARTICLEq739
FU 5110 der sendet mit Funk, leider steht da nicht mit welchem Funk.
Blauzahn oder nicht Blauzahn?
Für den Lautsprecher habe ich folgenden gefunden:
http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;L...tnr;OFFSET;SID0Cjm3CKwQAR4AAELMUfM8d7606251bce5c0cce880fbd5c07a174
Miniatur-Lautsprecher BL92, sollte von der Größe her dicke reichen, ich
denke daß die 1W für den Sound (einfaches Wiehern) auch ausreichen
würde. Fehlt nur noch ein Funkempfànger der auf den Sender abgestimmt
ist und ein paar kB Speicher für das File (+Bat)

Dafür bràuchte ich noch Tips

Gruß,
Thorsten

Ähnliche fragen