"beweisbar sicheres symmetrisches Kryptosystem"

12/08/2008 - 17:09 von florian.happ | Report spam
Existiert ein "beweisbar sicheres symmetrisches Kryptosystem",
wobei "beweisbar sicher" heißen soll, dass der Algorithmus in
Abhàngigkeit
von der Schlüssellànge eine beweisbar minimale Laufzeit hat, oder dass
das
Brechen des Algoritmus genauso schwer ist wie das Lösen eines
"schwierigen"
mathematischen Problems.

Gruß
 

Lesen sie die antworten

#1 Lars Rohwedder
12/08/2008 - 17:38 | Warnen spam
wrote:

Existiert ein "beweisbar sicheres symmetrisches Kryptosystem", wobei
"beweisbar sicher" heißen soll, dass der Algorithmus in Abhàngigkeit
von der Schlüssellànge eine beweisbar minimale Laufzeit hat,



Ja, das One-Time-Pad. Er ist superfix (nur 1 XOR pro Zeichen) und seine
Sicherheit ist bewiesen. :-)

oder
dass das Brechen des Algoritmus genauso schwer ist wie das Lösen
eines "schwierigen" mathematischen Problems.



Ein One-Time-Pad làsst sich nicht brechen, sofern es korrekt benutzt
wird. (Zufàlliger Schlüssel und jeden Schlüssel nur 1x benutzen, daher
der Name)

Aber ich glaube, es ist nicht ganz das, was du suchtest. Aber aus
deinen etwas schwammig formulierten Anforderungen geht nichts anderes
hervor.

Lars R.

Ähnliche fragen