Bezeichnung eingelötete Feinsicherung

09/10/2016 - 18:17 von Volker Englisch | Report spam
Hallo!

Auf der Elektronikplatine einer Kaffeemaschine befindet sich eine
Sicherung, die aus bekanntem Grund ausgelöst hat (hat zu nass gehabt).

Ich bin aus dem Bereich leider schon lànger raus und weiss nicht, wie
das Bauteil genau bezeichnet wird. Ich kenne Feinsicherungen noch in
Halterungen sowie SMD-Sicherungen. Nach beidem sieht es nicht aus.
Wenigstens ist die Beschriftung 500 mA auf der Platine zu erkennen.

Unter http://sites.inka.de/~rsli/zbv/Kaffeemaschine1.jpg und
http://sites.inka.de/~rsli/zbv/Kaffeemaschine2.jpg gibt es zwei
Bildchen, das fragliche Bauteil ist durch einen Pfeil bezeichnet.

Bei den einschlàgigen Elektrinikversendern habe ich nichts passendes
gefunden. Hàtte mir vielleicht jemand einen Tipp, wie das Ding
bezeichnet wird?

cu
Volker
 

Lesen sie die antworten

#1 Karl Wilhelm Kuhn
09/10/2016 - 19:04 | Warnen spam
Am 09.10.2016 um 18:17 schrieb Volker Englisch:
Hallo!

Auf der Elektronikplatine einer Kaffeemaschine befindet sich eine
Sicherung, die aus bekanntem Grund ausgelöst hat (hat zu nass gehabt).

Ich bin aus dem Bereich leider schon lànger raus und weiss nicht, wie
das Bauteil genau bezeichnet wird. Ich kenne Feinsicherungen noch in
Halterungen sowie SMD-Sicherungen. Nach beidem sieht es nicht aus.
Wenigstens ist die Beschriftung 500 mA auf der Platine zu erkennen.

Unter http://sites.inka.de/~rsli/zbv/Kaffeemaschine1.jpg und
http://sites.inka.de/~rsli/zbv/Kaffeemaschine2.jpg gibt es zwei
Bildchen, das fragliche Bauteil ist durch einen Pfeil bezeichnet.

Bei den einschlàgigen Elektrinikversendern habe ich nichts passendes
gefunden. Hàtte mir vielleicht jemand einen Tipp, wie das Ding
bezeichnet wird?

cu
Volker


Unter großer Lupe könnte dort 500mA 250V zu sehen sein
mit Schrumpfschlauch überzogen 5x20mm vielleicht sogar Kontaktkappen

Ähnliche fragen