BIG BANG THEORIY : Jetzt war er, der Lenard tatsächlich mit der Penny im Bett

16/08/2013 - 19:09 von UK Number 1 | Report spam
Und danach wußte er wieder nicht was er sagen sollte - er hat nur Schmarrn geredet.

Bettgeflüster ist eine Filmkomödie des Regisseurs Michael Gordon aus dem Jahr 1959 mit Doris Day und Rock Hudson in den Hauptrollen. Es ist die erste aus einer Reihe von drei Komödien mit dem Trio Rock Hudson, Doris Day und Tony Randall in den Hauptrollen. Die beiden anderen Filme sind Ein Pyjama für zwei und Schick mir keine Blumen.

Die Innenarchitektin Jan Morrow und der Komponist Brad Allen müssen sich einen Telefonanschluss teilen. Das bedeutet im New York der 1950er Jahre, dass die Betroffenen zwar in verschiedenen Stadtteilen wohnen und einander niemals kennenlernen, aber sich gegenseitig zuhören und sogar ins Wort fallen können, wenn einer mit einem Dritten telefoniert. Und Brad belegt stàndig die Leitung, um mit seinen wechselnden Freundinnen zu flirten. Jans Haushàlterin Alma ist eine treue Anhàngerin dieser Gratishörspiele; besonders mag sie das Liebeslied You are my inspiration, ... (Du bist meine Inspiration, ...), in das Brad immer den jeweils passenden Frauennamen einfügt, so dass es wie eine aus dem Stegreif komponierte Liebeserklàrung wirkt. Jan jedoch ist veràrgert und unterbricht das Liebesgeflüster immer öfter, weil sie selbst kaum noch Anrufe machen oder bekommen kann. Brad macht sich darüber lustig und hàlt Jan für eine neidische alte Jungfer.

Umso verblüffter ist er, als sich herausstellt, dass Jan die attraktive Blondine ist, die eines Abends in einem sehr rückenfreien Kleid auf der Tanzflàche eines Nachtclubs an ihm vorbeischwebt. Weil er als Brad Allen eine Abfuhr befürchtet, stellt er sich Jan als Rex Stetson, hochehrbarer und etwas einfàltiger Geschàftsmann aus Texas, vor.

Jan ist von dem gutaussehenden Rex mit dem tadellosen Benehmen sehr angetan und fàngt an, mit ihm auszugehen. Das gefàllt ihrem guten Freund und (erfolglosen) Langzeitverehrer, dem Millionenerben Jonathan Forbes, überhaupt nicht. Er beauftragt einen Privatdetektiv damit, mehr über den Konkurrenten aus Texas herauszufinden. Gleichzeitig nutzt Brad den doppelten Telefonanschluss, um nun seinerseits Jans Telefonate mit Rex zu „belauschen“ und anschließend hàmische Kommentare über Rex’ sittsame Zurückhaltung abzugeben: da dieser sich auch nach mehreren Wochen noch nicht einmal zu einem Kuss durchringen konnte, gehöre er wohl zu den Mànnern, die sich eher für Kochrezepte und schöne Stoffe als für Frauen interessierten. Die inzwischen selbst ungeduldig gewordene Jan làsst nun bei der nàchsten Verabredung nichts unversucht, um Rex zu verführen – was genau das ist, wozu Brad sie treiben wollte.
 

Lesen sie die antworten

#1 UK Number 1
20/08/2013 - 11:11 | Warnen spam
Am Freitag, 16. August 2013 19:09:32 UTC+2 schrieb UK Number 1:
Und danach wußte er wieder nicht was er sagen sollte - er hat nur Schmarrn geredet.



Bettgeflüster ist eine Filmkomödie des Regisseurs Michael Gordon aus dem Jahr 1959 mit Doris Day und Rock Hudson in den Hauptrollen. Es ist die erste aus einer Reihe von drei Komödien mit dem Trio Rock Hudson, Doris Day und Tony Randall in den Hauptrollen. Die beiden anderen Filme sind Ein Pyjama für zwei und Schick mir keine Blumen.



Die Innenarchitektin Jan Morrow und der Komponist Brad Allen müssen sich einen Telefonanschluss teilen. Das bedeutet im New York der 1950er Jahre, dass die Betroffenen zwar in verschiedenen Stadtteilen wohnen und einander niemals kennenlernen, aber sich gegenseitig zuhören und sogar ins Wort fallen können, wenn einer mit einem Dritten telefoniert. Und Brad belegt stàndig die Leitung, um mit seinen wechselnden Freundinnen zu flirten. Jans Haushàlterin Alma ist eine treue Anhàngerin dieser Gratishörspiele; besonders mag sie das Liebeslied You are my inspiration, ... (Du bist meine Inspiration, ...), in das Brad immer den jeweils passenden Frauennamen einfügt, so dass es wie eine aus dem Stegreif komponierte Liebeserklàrung wirkt. Jan jedoch ist veràrgert und unterbricht das Liebesgeflüster immer öfter, weil sie selbst kaum noch Anrufe machen oder bekommen kann. Brad macht sich darüber lustig und hàlt Jan für eine neidische alte Jungfer.



Umso verblüffter ist er, als sich herausstellt, dass Jan die attraktive Blondine ist, die eines Abends in einem sehr rückenfreien Kleid auf der Tanzflàche eines Nachtclubs an ihm vorbeischwebt. Weil er als Brad Allen eine Abfuhr befürchtet, stellt er sich Jan als Rex Stetson, hochehrbarer und etwas einfàltiger Geschàftsmann aus Texas, vor.



Jan ist von dem gutaussehenden Rex mit dem tadellosen Benehmen sehr angetan und fàngt an, mit ihm auszugehen. Das gefàllt ihrem guten Freund und (erfolglosen) Langzeitverehrer, dem Millionenerben Jonathan Forbes, überhaupt nicht. Er beauftragt einen Privatdetektiv damit, mehr über den Konkurrenten aus Texas herauszufinden. Gleichzeitig nutzt Brad den doppelten Telefonanschluss, um nun seinerseits Jans Telefonate mit Rex zu „belauschen“ und anschließend hàmische Kommentare über Rex’ sittsame Zurückhaltung abzugeben: da dieser sich auch nach mehreren Wochen noch nicht einmal zu einem Kuss durchringen konnte, gehöre er wohl zu den Mànnern, die sich eher für Kochrezepte und schöne Stoffe als für Frauen interessierten. Die inzwischen selbst ungeduldig gewordene Jan làsst nun bei der nàchsten Verabredung nichts unversucht, um Rex zu verführen – was genau das ist, wozu Brad sie treiben wollte.






Was glaubt ihr, daß der Lenard für den Sex mit der Penny gezahlt hat ?

Ja genau, es waren 25 Dollar, und dann hat er sie schwanger sitzegelassen.

Ähnliche fragen