Bildbetrachter in El Capitan

09/10/2015 - 18:46 von Dr. Joachim Neudert | Report spam
Hallo mal wieder. Bin zurück von einem Südafrika-Urlaub. Buidln sichten.
Ich werd auch gern paar hochladen und zeigen, dauert noch etwas.

Auf dem iMac 5k mit OSX El Capitan, und der vielgescholtenen Fotos App.
Version 1.1.

Dieses Programm kann praktisch nichts was ich/man will. Ist eindeutig
für iPhone Knipser gemacht mit simpelstmöglicher Bedieneroberflàche.

Immerhin kann sie jetzt endlich meine über 1200 Alben aus
Aperture/iPhoto alphabetisch oder chronologisch sortiert darstellen. Das
war bisher der Killerfaktor, warum es für mich nicht verwendbar war.


Und jetzt komme ich in den Genuß eines Vorteils: der Unterbau des
Programms ist wirklich komplett neu und sauber programmiert. Es nutzt
die neue "Metal" Grafikschnittstelle (mit der z.B. Flyover in Maps
weitaus schneller gerendert werden), und es nutzt tatsàchlich alle 8
Rechenkerne simultan aus, wenn ich durch die entpackt etwa 150 MB
großen NEFs der Nikon blàttere. Umblàttern von Fotos dauert in Lightroom
6 etwa 6 Sekunden, hiermit- Wimpernschlag. Reinzoomen, rauszoomen-
grandios schnell. iPhoto und Aperture sind wirklich weit abgeschlagen.

Ich hab mir die Grafik der CPU Auslastung angesehen: tatsàchlich 8 (4+4
virtuelle) Rechenkerne werden voll genutzt. Also wirklich gutes
Multi-Threading.

Nice. Falls jemand einen Mac hat und El Capitan- gebt der simplen
"Fotos" App nochmal eine Chance...
 

Lesen sie die antworten

#1 Steve Moeckel
09/10/2015 - 18:59 | Warnen spam
* Dr. Joachim Neudert:

Nice. Falls jemand einen Mac hat und El Capitan- gebt der simplen
"Fotos" App nochmal eine Chance...



Nein. Nur zum anschauen noch eine fette Bilderdatenbank? Dann doch
lieber Quickview oder Vorschau. Fotos ist echt ein Totalausfall.

Viele Grüße
Steve

Bilder: http://smofoto.de
[de.rec.fotografie]
Score: 10
Subject: \[

Ähnliche fragen