Bilder aus PDFs exportieren mit Alternative zu Acrobat Pro?

11/03/2015 - 10:32 von usenet | Report spam
Hallo,

$BOM (wie heißt das heute?) möchte Bilder aus PDFs exportieren, aber
dafür nicht mind. 500€ für Acrobat Professional hinlegen, und schon gar
nicht mieten.

Gibt es bezahlbare und DAU-bedienbare Alternativen?

Geprüft habe ich:
• Skim - scheint es nicht zu können
• Wondershare PDF Element - gruslige GUI, kann Bilder wohl nicht einzeln
extrahieren, aber alles nach Word überführen, wo man es sich dann
rausklauben kann …

Grüße
Götz
http://www.knubbelmac.de/
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Kaiser
11/03/2015 - 11:14 | Warnen spam
Goetz Hoffart schrieb in <news:1m146b2.8un0tb1yjapdqN%
$BOM (wie heißt das heute?)



Wie hieß das früher?

möchte Bilder aus PDFs exportieren



Geht per XPDF bzw. pdfimages (so leidlich bei manchen Bildformaten):

https://groups.google.com/forum/#!searchin/de.comp.sys.mac.misc/pdfimages$20droplet

Die xpdf-tools liegen heute woanders aber an den alten Kram kommst Du
per web.archive.org nach wie vor dran. Heute baut man dem User natürlich
ein Droplet mit Automator und steckt pdfimages mit ins Application
Bundle.

Was niemand gerne hört: PDF ist das Metagrafik-Format, das die
wildesten Kombinationen aus

a) Farbràumen
b) ColorManagement-Möglichkeiten
c) Farbtiefen
d) Bildkodierungs- und
e) Bildkompressionsalgorithmen

unterstützt. Mit anderen Worten: Es gibt Kombinationen aus obigem, die
man zwar _in_ PDF speichern kann aber in keinem bekannten Format
_außerhalb_. Wenn man das weiß, versteht man, warum Acrobat Pro Geld
kostet (im OpenSource-Umfeld herrscht nàmlich bzgl. der Punkte a) - e)
in erster Linie Ignoranz bzw. "Das braucht doch alles kein Mensch, denn
_mir_ reicht doch PNG mit 8 Bit!"-Denke)

Gruss,

Thomas

Ähnliche fragen