Bilder in Bericht mit vielen Datensätzen basierend auf Kreuztabellenabfrage (Acc 03)

07/12/2007 - 15:49 von Martin Hockemeyer | Report spam
Hallo zusammen,

mein Bericht basiert auf einer Abfrage die wiederum 2
Kreuztabellenabfragen miteinander verknüpft.
Beim Formatieren Ereigniss der Berichtsseite wird eine Prozedur
ausgeführt die für ein verknüpftes OLE-Objekt den Bildpfad anhand
eines vorhandenen Wertes im Datensatz zuweist.

Code:
Private Sub Report_Page()
On Error Resume Next
Me!txtBSKPBildVorschau.Picture = Nz(Me!txtBSKBBildpfad, "")
End Sub

Die Berichtsdaten werden anhand eines Kriteriums in der Abfrage
eingeschrànkt.
Das Kriterium verweist auf ein Textfeld in dem Formular von dem aus
der Bericht per Ereignisprozedur geöffnet wird.

Die ganze Sache làuft auch rund soweit, etwas langsam zwar weil die
Bilder geladen werden müssen und die 2 Kreuztabellenabfragen die Sache
auch nicht gerade perfomanter machen, aber es geht und auf die 2
Abfragen kann ich leider aus Strukturgründen der DB nicht verzichten.

Mein Problem entsteht sobald ich mehr als ca. 30 Datensàtze mit diesem
Bericht anzeigen möchten (1 DS pro Seite). Beim ansehen in der
Seitenvorschau werden alle Bilder korrekt angezeigt, allerdings werden
ab dem 16. Datensatz keine Bilder mehr gedruckt wenn ich den Bericht
drucke, in PDF exportiere etc.

Da ich mir nicht erklàren kann warum dass passiert möchte ich mal
annehmen dass Access sich hier verhaspelt, aber dass kann ich so
irgendwie nicht hinnehmen. Vielleicht hat jemand eine Idee wie ich die
Prozedur umschreiben könnte um dieses Problem (dass meiner Vermutung
nach an den Kreuztabellenabfragen liegt) zu umgehen. Andere
Berichtsereignisse habe ich schon getestet, was allerdings nur màßigen
bis keinen Erfolg bringt (Bilder ab dem 18. DS nicht mehr vorhanden).
Vielleicht eine Art Zeitgeber die den Bericht verlangsamt aber
Accessoperationen im Hintergrund zeit zum verschnaufen lassen? Ich bin
etwas ratlos und für jede Idee dankbar.

Lieben Dank schonmal,
Martin
 

Lesen sie die antworten

#1 Oliver Straub
07/12/2007 - 19:01 | Warnen spam
Hallo Martin,

Beim Formatieren Ereigniss der Berichtsseite wird eine Prozedur
ausgeführt die für ein verknüpftes OLE-Objekt den Bildpfad anhand
eines vorhandenen Wertes im Datensatz zuweist.

Code:
Private Sub Report_Page()
On Error Resume Next
Me!txtBSKPBildVorschau.Picture = Nz(Me!txtBSKBBildpfad, "")
End Sub



Du verwendest da ein ImageControl oder? Das kann man nicht verknüpfen, in
Berichten kannst Du so die Bilder reinladen, die dann erhalten bleiben, bis
der Bericht neu formatiert werden muss. Bleiben die Bilder in der Voransicht
tatsàchlich alle erhalten, wenn Du da zur letzten Seite blàtterst und dann
wieder zurück? Dauert das dann entspr. lang?

Gruss
Oliver

Ähnliche fragen