Bilder drucken

08/04/2016 - 13:06 von Robert Anders | Report spam
Moin.

Ich habe Fotos bislang nicht selber gedruckt, möchte das nun aber àndern.
Vorhanden ist Lightroom (ggf. auch Photoshop) und ein Epson XP 960.

Erste Versuche: Grandioses Scheitern. Ungleiche, weisse Rànder auf dem
teuren Fotopapier, obwohl "Auto randlos" in den Druckeinstellungen des
Druckers ausgewàhlt wurde. Scheint also doch nicht so einfach zu sein.

Weiterhin gibt es da die ppi Einstellung im Lightroom Druckdialog. Diese
steht standardmàssig auf 240. Mein Drucker gibt an, "5.760 x 1.440 dpi"
drucken zu können. Wie passt das zusammen?

Gibt es da wichtiges Basiswissen um mit Lightroom gute Drucke zu erzielen?
Ggf. bessere Tools? Wie löst ihr das? Wie gehe ich weiter vor?


Gruß,
Robert

void if read
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut Faugel
08/04/2016 - 14:26 | Warnen spam
Am 08.04.2016 um 13:06 schrieb Robert Anders:
Moin.

Ich habe Fotos bislang nicht selber gedruckt, möchte das nun aber àndern.
Vorhanden ist Lightroom (ggf. auch Photoshop) und ein Epson XP 960.

Erste Versuche: Grandioses Scheitern. Ungleiche, weisse Rànder auf dem
teuren Fotopapier, obwohl "Auto randlos" in den Druckeinstellungen des
Druckers ausgewàhlt wurde. Scheint also doch nicht so einfach zu sein.



Also die weißen Rànder sind ja noch das kleinere Problem,
Farbmanagement ist das größere. Ohne kalibrierten Monitor
der auch in der Lage ist deinen benutzten Farbraum darzustellen
ist das erstellen von qualitativ hochwertigen Ausrucken nicht
zu machen. Ebenso kommt man an Originaltinten und Fotopapier
mit entsprechenden ICC Profilen nicht vorbei.

Meister Exi, dein Einsatz bitte!

Weiterhin gibt es da die ppi Einstellung im Lightroom Druckdialog. Diese
steht standardmàssig auf 240. Mein Drucker gibt an, "5.760 x 1.440 dpi"
drucken zu können. Wie passt das zusammen?



Um unterschiedliche (Farb)töne zu drucken können Drucker in
der Regel nur eines: Farbtröpfchen drucken oder nicht. Und
das geht nur im dem das Bild gerastert wird, das Pixelraster
ist dann 240 ppi, dh. es werden 240 Pixel je inch gedruckt,
der Drucker "bastelt" sich innerhalb dieses Pixelrasters
die Halbtöne aus dem Druckraster das feiner ist, zusammen.

Gibt es da wichtiges Basiswissen um mit Lightroom gute Drucke zu erzielen?



http://www.drucker-kalibrieren.com/...troom.html
http://www.drucker-kalibrieren.com/...oom-5.html

Ggf. bessere Tools? Wie löst ihr das?



Drucken über Photoshop.


Helmut Faugel

Ähnliche fragen