Forums Neueste Beiträge
 

Bildschirm bleibt schwarz bei X-Server-Start

30/07/2008 - 22:05 von Uli Arzberger | Report spam
Hallo NG,

ich habe ein ràtselhaftes Problem mit Ubuntu 8.04 und meiner
onboard-Grafikkarte Radeon X1250.

Ubuntu fàhrt hoch, der grafisch animierte Startbildschirm erscheint, und
danach gibt es zwei Möglichkeiten:

- entweder der X-Server startet ordnungsgemàß und es klappt alles wie am
Schnürchen (80% der Fàlle)
- oder der Bildschirm bleibt schwarz - An- und Ausschalten des
Bildschirms geht nicht mehr, auch die Konsole bekomme ich nicht her.
(20% der Fàlle)

Ich verwende den Standard-Linux-Grafikkartentreiber, weil der
proprietàre ATI-Treiber mitunter unschöne Querstreifen im Bild produziert.

Das Board ist ein ASUS M2A-VM und nagelneu.

Mit dem vorigen Board, einem MSI K8NGM2 mit onboard GeForce 9150, hatte
ich dasselbe Problem auch schon, allerdings war die Trefferquote für
erfolgreiches Hochfahren nur bei 10%. Mein Verdacht war, dass die
Onboard-Grafik defekt ist (war mir mit diesem Board innerhalb der
Garantie schon mal passiert), deswegen der Neukauf.

Jetzt bin ich halbwegs ratlos, weil alle meiner Ansicht nach kritischen
Komponenten - Board, CPU, RAM - getauscht sind. Woran könnte es noch
liegen? Sind onboard-Grafikkarten allgemein ziemlischer Schrott? Den
Verdacht habe ich langsam.

Danke für jede Hilfe!

Uli
 

Lesen sie die antworten

#1 michael.mauch
30/07/2008 - 22:52 | Warnen spam
Uli Arzberger wrote:

ich habe ein ràtselhaftes Problem mit Ubuntu 8.04 und meiner
onboard-Grafikkarte Radeon X1250.

Ubuntu fàhrt hoch, der grafisch animierte Startbildschirm erscheint, und
danach gibt es zwei Möglichkeiten:

- entweder der X-Server startet ordnungsgemàß und es klappt alles wie am
Schnürchen (80% der Fàlle)
- oder der Bildschirm bleibt schwarz - An- und Ausschalten des
Bildschirms geht nicht mehr, auch die Konsole bekomme ich nicht her.
(20% der Fàlle)



Wilde Raterei:

Hat der Bildschirm evtl. mehrere Eingànge (DVI/VGA) mit automatischer
Umschaltung? Es könnte sein, dass er beschliesst, genau den falschen
Eingang zu aktivieren. Vielleicht hat der Monitor einen Taster, mit dem
man den Eingang umschalten kann.

Ist ein Monitor-Umschalter (KVM) im Spiel?

Hast Du die Möglichkeit, per ssh auf den Rechner zuzugreifen, wàhrend er
kein Bild anzeigt? Das könnte bei der Fehlersuche hilfreich sein, da Du
so in /var/log/Xorg.0.log schauen könntest, wenn das Problem auftritt.

Wenn es klappt und direkt zuvor nicht geklappt hat - findest Du eine
/var/log/Xorg.0.log.old, die Du mit der aktuellen /var/log/Xorg.0.log
vergleichen könntest (diff -u /var/log/Xorg.0.log.old /var/log/Xorg.0.log)?
Bitte auch àhnliche Dateinamen in /var/log berücksichtigen - ich weiss
nicht, inwieweit die Dateinamen Standard sind.

Michael

Ähnliche fragen